Praxistipps Verein

Demographischer Wandel als Chance für Ihren Verein

Lesezeit: 2 Minuten Demographischer Wandel - ein nicht zu unterschätzendes Problem. Nicht nur bei den Renten geht es heiß her. Auch im Verein. Wieder einmal ist Andersdenken angesagt. Statt ihn als Gefahr zu sehen, sollte der demographische Wandel als Chance genutzt werden.

2 min Lesezeit

Demographischer Wandel als Chance für Ihren Verein

Lesezeit: 2 Minuten

Die Menschen werden immer älter in Deutschland. Dazu kommt das Problem, dass immer weniger Kinder geboren werden. Dies ist kurz beschrieben die Problematik, die uns mit dem Thema demographischer Wandel begleitet. Sie meinen, das kann man nicht aufhalten? Sie mögen Recht haben. Wir alleine werden das Problem mit dem demographischen Wandel nicht bewältigen. Aber die sportlichen Gegebenheiten, die aus dem demographischen Wandel entstehen, können wir als Chance nutzen.

Demographischer Wandel: Risiken als Chance für Ihren Verein nutzen
Wie das geht? Sie müssen schneller sein: Und zwar als Ihre Konkurrenz! Wenn die sogenannten "Alten“ keinen aktiven Fußball spielen, den Tennisschläger nicht schwingen oder den Speer nicht mehr werfen können, müssen Sie nur etwas finden, was die Senioren begeistert.

Sehen wir das Ganze mal aus marketingtechnischer Sicht. Was ist Trend? Zum Beispiel Walking. Setzen Sie frühzeitig auf mehr Breite in Ihrem Sportportfolio im Verein. Hier ein ganz besonderer Gruß an die Fußball- und Tennisvereine: Öffnen Sie sich und beharren Sie bitte nicht auf vergangene Traditionen, denn nur dann bringt der demographische Wandel Ihrem Verein Vorteile.

Mehr Breitensport im Verein und dann?
Setzen Sie auf Zertifikate. Nutzen Sie Kooperationen mit Physiotherapeuten oder Sportärzten. Es gibt zum Beispiel vom DOSB (Der Deutsche Olympische Sportbund) das Sport Pro Gesundheit Zertifikat. Viele Krankenkassen unterstützen diese Kurse.

Um das Sport Pro Gesundheit Zertifikat zu erlangen, müssen bestimmte Auflagen erfüllt werden wie Gruppengröße, professionelle Aufsicht des Trainings oder regelmäßige Gesundheitschecks. Diese Kurse sollen nicht kostenlos sein, denn es soll Ihren Verein auch mehr liquide Mittel bringen. Dem demographischen Wandel sei Dank.

Bieten Sie spezielle Kurse für Senioren an. Beachten Sie dabei, wie die Nachfrage bei Ihren Mitgliedern ist. Dies können Sie als gute Messlatte nutzen, um die generelle Bereitschaft in Ihrer Ortschaft einzuschätzen. Denn schließlich möchten Sie weitere Mitglieder dazu gewinnen. Auch das sind wieder Mehrerträge, die Sie durch Ihr Engagement generiert haben. 

Das Komplettpaket muss stimmen, um vom demographischen Wandel zu profitieren
Wenn Sie es schaffen interessante Kurse für ältere Mitmenschen anzubieten, können Sie selber daraus Profit schlagen. Aktionen dieser Art spülen nicht nur Gelder in Ihren Verein, sie sind auch eine tolle Werbung. Wenn dies zugleich noch von Krankenkassen unterstützt wird, haben Sie das Argument, um auch die passivsten Mitglieder an die Walkingstöcke zu bekommen.

Wichtig ist nur, dass alle Schritte im Vorhinein gut geplant und aufeinander abgestimmt werden. Denn nichts ist schlimmer als Probleme in der Vorbereitung und Durchführung.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: