Homöopathie Praxistipps

Das vielfältige Mittel Carcinosinum

Lesezeit: 2 Minuten Carcinosinum ist ein homöopathisches Mittel, das aus Brustkrebszellen gewonnen wird. Es ist das Konstitutionsmittel, das am häufigsten eingesetzt wird, und hilft insbesondere bei chronischen Krankheiten und Gemütskrankheiten.

2 min Lesezeit

Das vielfältige Mittel Carcinosinum

Lesezeit: 2 Minuten

Carcinosinum wird aus Brustkrebszellen gewonnen und in der Homöopathie bevorzugt Patienten gegeben, die in ihrer Familie eine genetische Disposition für Krebs haben. Auch bei familiären Vorerkrankungen wie Diabetes oder Tuberkolose kann das Mittel eingesetzt werden. So vielfältig wie die Symptome, die ein Krebsleiden auslösen kann, so vielfältig ist auch das Mittelbild von Carcinosinum. In eigentlich jeder Behandlung einer chronischen Krankheit kann Carcinosinum eingesetzt werden und ist daher das Konstitutionsmittel, das am häufigsten gebraucht wird.

Carcinosinum hilft bei vielen Beschwerden

Das Behandlungsspektrum von Carcinosinum ist vielfältig. Bei Ängsten vor Krebserkrankungen oder anderen schweren Krankheiten wird das homöopathische Mittel häufig eingesetzt, ebenso bei Depressionen jeglicher Art, Gemütskrankheiten und einer Neigung zu Suchterkrankungen.

Carcinosinum stärkt die Selbstregulierungskräfte des Körpers und hilft auch bei Nachtschweiß, einem Leistenbruch, hartnäckigen Entzündungen, bei Pfeifferschem Drüsenfieber, bei Akne, Verletzungsfolgen, Krampfadern und einem allgemein schwachen Bindegewebe. Auch bei Verstopfung, Asthma, chronischer Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Konzentrationsstörungen kann Carcinosinum helfen.

Das homöopathische Mittel Carcinosinum hilft dabei aber eher bei einer Verbesserung des allgemeinen Gemütszustands als direkt lokal. Die Symptome der Patienten, die Carcinosinum einnehmen, verbessern sich durch Tanzen, Musik, maritimes Klima und beim Schlafen in der Bauchlage. Durch Gewitter und Lärm können sich die Symptome verschlechtern. 

Typische Symptome von Carcinosinum-Patienten

Carcinosinum-Patienten haben typischerweise ein großes Verlangen nach Süßigkeiten und fetthaltigen Lebensmitteln wie Butter oder Schokolade. Sie reisen gerne und häufig und brauchen immer wieder neue Eindrücke. Eine tiefe Sehnsucht nach Erfüllung kann zu Überforderung führen, was die Betroffenen letztendlich krank macht.

Häufige Erkältungen und Schwindel und Taubheitsgefühle, die durch Müdigkeit ausgelöst werden, sind ebenfalls typisch. Bauchschmerzen gehen häufig mit harten und trockenen Stühlen und brennenden Schmerzen im rechten Unterbauch einher. Die chronische Unfähigkeit zu schlafen wird meist entweder durch emotionalen Stress oder durch Ablehnung ausgelöst. Auch äußere Reize stören den Betroffenen sehr, er braucht Ruhe und Dunkelheit, um schlafen zu können.

Mehr zu dem homöopathischen Mittel Carcinosinum lesen Sie hier!

Carcinosium wird häufig in hohen Potenzen verordnet

Die Personen, die mit Carcinosinum behandelt werden, sind von ihrem Wesen her meistens sehr nett, pflichtbewusst und nachgiebig. Es mangelt an Selbstvertrauen, Konflikte werden vermieden, mit Kritik kann schlecht umgegangen werden und Emotionen werden häufig unterdrückt. Sie sind verlässlich, arbeiten sehr genau mit Hang zur Penibilität, leiden aber häufig unter Versagensängsten. Sie brauchen viel Wärme und Zuneigung und können aber auch viel davon geben. Wut unterdrücken sie aber meist, was sich körperlich auswirken kann.

Carcinosinum wird üblicherweise in Hochpotenzen ab C30 verwendet und zu Beginn können Nebenwirkungen wie zum Beispiel Stimmungsschwankungen auftreten, da das Mittel stark auf der psychischen Ebene wirken kann. Sollten sich die Nebenwirkungen beziehungsweise Begleiterscheinungen nicht rasch bessern ist es ratsam, erneut den Homöopathen oder Heilpraktiker zu kontaktieren und über ein weiteres Vorgehen zu beraten. 

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: