Haus & Garten Praxistipps

Das sollten Sie bei der Pflege Ihrer Erdbeeren beachten2 min read

Reading Time: 1 minute Die Erdbeeren blühen und setzen Früchte an. Jetzt ist es Zeit, die Beete zu mulchen. Bringen Sie eine dünne Schicht Stroh unter und um die Pflanzen aus. Die Früchte bleiben dann trocken und sauber und sie werden nicht so leicht von der Fruchtfäule befallen. Hier erfahren Sie, wie Sie im Mai Ihre Erdbeeren pflegen sollten.

1 min Lesezeit
Das sollten Sie bei der Pflege Ihrer Erdbeeren beachten

Das sollten Sie bei der Pflege Ihrer Erdbeeren beachten2 min read

Reading Time: 1 minute

Stroh erhalten Sie in der Zoo-Abteilung des Gartencenters oder Supermarktes. Ich verwende das Stroh, das ich auch für die Meerschweinchen-Pflege brauche. Es ist kurz geschnitten und lässt sich gut ausbringen.

Bei langanhaltender Trockenheit die Erdbeer-Pflanzen gießen

Jetzt so kurz vor der Ernte sind die Erdbeerpflanzen besonders durstig und hungrig. Haben Sie Langzeitdünger im Frühjahr ausgebracht, sind sie gut versorgt. Wenn nicht, können Sie nach der Blüte mit einem organischen Gartendünger nachdüngen. In jedem Fall brauchen die Erdbeeren bei langanhaltender Trockenheit Wasser. Wässern Sie nicht direkt vor der Ernte, sonst schmecken die Erdbeeren nach Wasser.

Wenn die Früchte reif sind, brauchen sie Schutz vor Schnecken

Sammeln Sie sie ab, oder bringen Sie einen Schneckenzaun an – die Schnecken lieben reife Erdbeeren. Allerdings ist es für uns schade, wenn alle angebissen sind. Ich pflanze meine Erdbeeren innerhalb eines Schneckenzauns und sorge so für die perfekte Pflege.

Nach der Ernte ist vor der Ernte

Damit Sie auch im nächsten Jahr kräftig Erdbeeren ernten können, pflegen Sie jetzt die Pflanzen und gönnen Sie ihnen Zeit zum Ausruhen und Kräfte sammeln. Dabei ist nicht viel zu tun:

  • Unkraut jäten
  • Boden immer nur flach lockern
  • Ranken können direkt nach der Ernte entfernt werden. Im Erwerbsanbau mindern sie den Ertrag. Im Hausgarten ist der Effekt nicht so deutlich. Ob Sie die Ranken oder auch ältere Blätter entfernen hängt auch vom Wetter ab. Erdbeeren brauchen auch nach der Ernte Luft um sich herum, damit sich keine Fäulnispilze entwickeln. Stehen sie zu eng, oder nehmen sich die Pflanzen gegenseitig Luft, Nährstoffe und Wasser, empfehle ich, die Ranken abzuschneiden.
  • Im Sommer noch einmal düngen: Verwenden Sie am besten Langzeitdünger für Beeren oder organischen Volldünger, so verbessern Sie das Bodenleben und die Erdbeeren bleiben dauerhaft gesund.

Bildnachweis: Evgenia Tiplyashina / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...