Homöopathie Praxistipps

Das Ringworm-Miasma in der Homöopathie erkennen

Lesezeit: 2 Minuten Das Ringworm-Miasma ist gekennzeichnet durch Beschwerden, die phasenweise hochakut sind, dann scheinbar überwunden sind aber latent doch noch vorhanden sind. Die Beschwerden des Ringworm-Miasmas sind wie die Ringelflecht oder Herpesinfektionen nicht lebensbedrohlich. Dennoch befindet sich der Betroffene in einer fast hoffnungslosen Lage, da die Krankheit nicht wirklich ausheilt.

2 min Lesezeit

Das Ringworm-Miasma in der Homöopathie erkennen

Lesezeit: 2 Minuten

Obwohl die Beschwerden des Ringworm-Miasmas nicht lebensbedrohlich sind, befindet sich der Betroffene in einer für ihn sehr frustrierenden Situation.

Die Stellung des Ringworm-Miasmas zwischen dem psorischen Miasma und dem sykotischen Miasma bringt es mit sich, dass Betroffene sowohl unter Zweifeln und Hoffnungslosigkeit als auch unter einer Fixiertheit und dem Gefühl leidet, unfähig zu sein, das eigene Leben in den Griff zu bekommen leiden.

Phasen von größter Anstrengung, die eigenen Zweifel und die Krankheit zu überwinden, wechseln mit Phasen des Akzeptierens des eigenen Zustands ab. Optimismus wechselt mit Pessimismus ab. Fröhlichkeit und Zuversicht mit Mutlosigkeit und Resignation.

Homöopathische Mittel des Ringworm-Miasmas

Typische Ringworm-Mittel aus dem mineralischen Reich sind kombinierte Mittel wie:

  • Calcium silicata
  • Calcium sulphuricum
  • Kalium sulfuricum
  • Magnesium sulfuricum

Pflanzliche homöopathische Mittel des Ringworm-Miasmas sind:

  • Dulcamara
  • Rhus venenata
  • Sarsaparilla
  • Taraxacum
  • Viola-tricolor

Fazit: Zwischen der Psora und der Sykose wird das Ringworm-Miasma angesiedelt. Obwohl ihm keine lebensbedrohlichen Krankheiten zugeordnet werden, ist das Leiden der Betroffenen sehr tief. Die Zweifel der Psora und die Fixiertheit der Sykose bewirken, dass ein ständiger Wechsel zwischen intensiver Anstrengung die Krankheit zu überwinden und die eigene Situation zu verbessern und passivem Aushalten der Beschwerden stattfindet. Das Gefühl, die Situation jedoch nie wirklich meistern zu können, führt dann im Laufe der Zeit zu einer tiefen Hoffnungslosigkeit.

Weitere Informationen zu den Miasmen in der Homöopathie finden Sie unter:

Marion Walsdorff als E-Book-Autorin:

Das Ringworm-Miasma in der Homöopathie erkennen

Die wichtigsten homöopathischen Mittelbilder

In diesem eBook erfahren Sie, was homöopathische Mittelbilder sind, wie diese Mittelbilder entstehen und wofür Sie die wichtigsten von ihnen benötigen. Außerdem erfahren Sie, was eine Konstitutionsbehandlung von einer Akutbehandlung unterscheidet, wie Sie beide Behandlungsarten durchführen und Sie erhalten detaillierte Beschreibungen der wichtigsten homöopathischen Mittel von Arsenicum album bis Sulfur.

Das Ringworm-Miasma in der Homöopathie erkennen

Erkältungskrankheiten homöopathisch behandeln

Dieses E-Book gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Erkältungssymptome dauerhaft loswerden.

Das Ringworm-Miasma in der Homöopathie erkennen

Welche Mittel für welches Krankheitsbild bei Ihrem Kind infrage kommen, lesen Sie in diesem E-Book.

Das Ringworm-Miasma in der Homöopathie erkennen

Die homöopathische Reiseapotheke

Sie fahren in den Urlaub? Was Sie in der homöopathische Reiseapotheke mitnehmen sollten und wie Sie die Mittel anwenden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: