Gesundheit Praxistipps

Das richtige Outfit für Ihre Figur: Der H-Typ

Lesezeit: 2 Minuten Der fast androgynen Figur des H-Typs steht so gut wie alles, was die Modewelt anbietet. Designer scheinen ausschließlich für diese Figur zu entwerfen. Schließlich entsprechen die meisten Models dem H-Typ.

2 min Lesezeit

Autor:

Das richtige Outfit für Ihre Figur: Der H-Typ

Lesezeit: 2 Minuten

Sind Sie ein H-Typ?
Ihre Schultern und Hüften sind ungefähr gleich breit. Sie besitzen eine wenig definierte Taille. Ihre Arme und Beine sind schmal. Frauen des H-Typs sind häufig, aber nicht zwangsläufig, recht groß.

Welches Outfit steht dem H-Typ?
Wenn Sie die internationalen Modenschauen ansehen, wird Ihnen auffallen, dass dort fast nur Models des H-Typs laufen. Selbst wenn Sie nicht das Gardemass einer Gisele Bündchen haben, gibt es doch so gut wie nichts, das Sie nicht tragen könnten. Herzlichen Glückwunsch. 

  • Mantel und Jacke für den H-Typ.Um die Taille zu unterstreichen, sind für Sie Mäntel mit Gürtel geeignet. Jacken können in jeder Länge getragen werden. Wichtig ist nur, dass sie tailliert sind, um die Körpermitte Ihrer Figur zu betonen.
  • Oberteile für den H-Typ. Suchen Sie nach klassischen Outfits. Klare Linien ohne verspielte Details harmonieren gut mit Ihrer Figur. Blusen sollten leicht tailliert sein. Als H-Typ vertragen Sie ausgezeichnet alle Arten von Mustern.
  • Hosen und Röcke für den H-Typ. Der H-Typ kann alle fließenden Outfits ganz wunderbar anziehen. Weite Röcke – kurz oder lang, Wickelkleider und Röcke mit breiten Gürteln stehen Ihnen ausgezeichnet. Auch Hosen dürfen etwas weiter geschnitten sein. Selbst Haremshosen sind für Ihre Figur problemlos tragbar. Greifen Sie bei Kleidern und Röcken unbesorgt zu Mustern.  

Ketten, Taschen, Schuhe: Die Accessoires für den H-Typ.
Betonen Sie mit langen Ketten Ihren Oberkörper. Peppen Sie einfarbige Outfits ruhig mit gemusterten Schals auf. Schwelgen Sie mutig in auffälligen Details. Ihre Figur eignet sich für alles.
Wählen Sie flache oder halbhohe Schuhe. Oft sind Frauen des H-Typs groß. Höhere Absätze würden Sie dann noch größer erscheinen lassen. Sind Sie eher klein, dann wirken High-Heels zum schlichten Kleid natürlich super chic.
Große Taschen und lange Schulterriemen sind für Sie kein Problem. Abends sollten Sie zur Unterarmtasche in Baguetteform greifen. Damit unterstreichen Sie ein weiteres Mal Ihre Taille.

Was Sie als H-Typ unbedingt vermeiden sollten:

  • Rüschen, Puffärmel, Volants
  • Sehr enge Hosen
  • Lagenlook
  • Eng anliegende Ärmel
  • Gerade, lange Jacken

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: