Gesundheit Praxistipps

Das richtige Outfit für den Büroalltag

Lesezeit: 2 Minuten Kleidung ist bekanntlich Geschmackssache – dennoch gibt es einige grundlegende Regeln, die man einhalten sollte, um nicht unangenehm aufzufallen. Dabei ist es trotzdem wichtig sich möglichst bequem zu kleiden, z. B. sind High Heels und enge Kleidung im Büroalltag auf Dauer eher unbequem. In jeder Firma gibt es eine inoffizielle Kleiderordnung und dazu bestimmte Regeln, die es zu beachten gilt.

2 min Lesezeit
Das richtige Outfit für den Büroalltag

Das richtige Outfit für den Büroalltag

Lesezeit: 2 Minuten

Allgemeine Tipps

Generell sollten Sie auf eine gepflegte Frisur und ein natürliches Make-up achten, welches Ihrem individuellen Stil entspricht. Greifen Sie dazu nicht zu sehr in die Farbpalette – weniger ist auch hier mehr. Grelle, auffällige Farben können Ihre Seriosität in Frage stellen.

Strenges, schweres Parfum oder Deodorant sollte weniger verwendet werden. Auch gepflegte Hände und Fingernägel sind im Berufsalltag ein Muss.

Bekleidung und Schuhe

  • Das optimale Outfit ist im Job enorm wichtig und verhilft zu einem seriösen und erfolgreichen Auftritt.
  • Wenn Sie ein Kostüm tragen wollen, sollten Sie auf die Länge Ihres Rocks achten – Miniröcke sind im Berufsalltag ein absolutes Tabu. Damit Sie ungewollte Blicke von Kollegen und anderen Personen vermeiden, sollten Sie ein knielanges Modell tragen.
  • Auch nackte Beine sind Tabu: Tragen Sie stets eine Feinstrumpfhose, wenn Sie Bein zeigen wollen
  • Mit einem Etuikleid können Sie niemals etwas falsch machen: Es ist eng und figurbetont, dabei dennoch klassisch und elegant. Etuikleider gibt es in verschiedenen Ausführungen für jeden Geschmack.
  • Vorsicht gilt auch bei zu engen oder durchsichtigen Blusen, tiefen Ausschnitten und bauch- oder schulterfreier Kleidung.
  • Wer High Heels im Büro tragen möchte, sollte eine Höhe von 6 cm nicht überschreiten – alles andere ist schlicht unpassend und außerdem ungesund. Verzichten sollten Sie auch auf Sandalen oder Flip Flops.
  • Auch kurze Hosen sind im Berufsalltag eher unangebracht.

Farbwahl

Auch bei der Farbwahl gibt es ein paar Regeln, die es zu beachten gilt. Zu den gängigen Businessfarben zählen sowohl für Männer als auch für Frauen die Farben: Schwarz, Blau, Grau, Anthrazit, Braun und Weiß. Je nach Berufsbranche variiert diese Farbwahl.

Welches Outfit passt zu mir und zu meinem Geschmack? Im Berufsalltag können Frauen auch zu einer bunten Bluse oder einem knielangen, farbigen Rock greifen. Hosenanzüge und Kostüme dürfen von der allgemeinen Farbwahl auch abweichen. Vor allem sind Grün-Töne und Cremefarben sehr beliebt. Ein brauner Rock, kombiniert mit einer cremefarbigen Bluse und einem bunten Halstuch, ist ein echter Klassiker, mit dem man nichts falsch machen kann.

Accessoires

Accessoires unterstützen den individuellen Touch und sind auch kombiniert getragen ein wahrer Blickfang. Dennoch sollte man es nicht übertreiben – auffällige Schmuckstücke können das gesamte Erscheinungsbild dominieren. Wenn man modische Akzente setzten möchte, gilt es diese mit Bedacht auszuwählen, nicht zu viele unterschiedliche Stücke zu kombinieren und besonders auffällige Schmuckstücke zu Hause zu lassen. Ein besonderer Ring oder eine lange Kette reicht oftmals schon aus, um ein Outfit aufzupeppen. Besonders beliebt sind modische Broschen oder Haarspangen.

Bildnachweis: SIGNUM 7 STUDIOS / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):