Computer Praxistipps

Das iPhone als USB-Stick nutzen

Lesezeit: 2 Minuten Das iPhone ist ständiger Begleiter im Alltag und Sie können fast alles mit dem Smartphone organisieren: Termine, E-Mails oder der Zugriff auf Ihre Dropbox. Das neue iPhone wird mit mindestens 16 Gigabyte Speicher ausgeliefert, aber es ist gar nicht so einfach, diesen riesigen Speicherplatz mit Musik zu füllen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr iPhone noch multifunktionaler gestalten können und es als USB-Stick nutzen.

2 min Lesezeit

Das iPhone als USB-Stick nutzen

Lesezeit: 2 Minuten

Sie müssen lediglich eine App installieren

Im App-Store befinden sich mehrere Apps, die einem ermöglichen, das iPhone als USB-Stick zu nutzen.  Ich habe für diese Erklärung die App "USB Disk" heruntergeladen, da sie kostenlos ist. Der Download dauert nur wenige Minuten. Die App wird durch ein grünes Symbol auf dem Homescreen des iPhones dargestellt.

Wenn Sie nun die App starten, öffnet sich ein Interface, in dem Sie einen Ordner namens "Lokale Dateien" haben, einen "Hilfe"-Ordner und einen für "Erweiterungen". Für unsere Zwecke befinden sich die wichtigsten Informationen über die Nutzung des iPhones als USB-Stick im Ordner "Lokale Dateien". Hier befindet sich eine Erklärung des App-Entwicklers unter dem Namen "Welcome.html". Auch wenn sie nicht in einem perfekten Deutsch verfasst ist, versteht man gut, wie die App funktioniert.

Sie brauchen iTunes ab Version 9.0.1

Nun verbinden Sie das iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer und starten iTunes.  Klicken Sie Ihr iPhone am linken Rand an und öffnen Sie den Reiter "Apps". Hier können Sie sehen, welche Apps auf Ihrem iPhone installiert sind. Scrollen Sie nun mit der Maus nach unten. Dort hat die App USB Disk einen Dateibrowser erstellt. Klicken Sie nun auf "Hinzufügen" und suchen Sie sich die Datei aus, die Sie gerne auf Ihrem iPhone hätten. Laut Entwickler funktionieren auch MP4- und manche AVI-Dateien.

Kleiner Nachteil an diesem System ist meiner Meinung nach, dass man keine ganzen Ordner auf das iPhone verschieben kann, sondern nur einzelne Dateien. Dafür ist es unerheblich, ob das iPhone die Datei lesen kann oder nicht – jede Datei kann auf das iPhone kopiert werden. Mit Hilfe dieser App können Sie nun Filme in den genannten Dateiformaten auf Ihr iPhone kopieren und auch anschauen.

Dateianhänge aus E-Mails speichern

Mit Hilfe dieser App können Sie empfangene Dateianhänge per E-Mail auf Ihrem Computer abspeichern. Wenn Sie einen Dateianhang per E-Mail öffnen, berühren Sie das Symbol am oberen rechten Bildschirmrand und wählen "In USB Disk öffnen". Die Datei ist nun in der App gespeichert und kann wie gehabt über iTunes vom Telefon heruntergeladen werden.

Mit der App "USB Disk" können Sie mehr Dateien auf Ihrem iPhone speichern, als nur mit iTunes, jedoch ist die Flexibilität eines richtigen USB-Sticks nicht gegeben, da iTunes für das Dateimanagement benötigt wird. Wenn Sie Ihr iPhone übrigens an einen PC mit Windows-Betriebssystem anschließen, können Sie nur Bilder herunterladen, jedoch keine anderen Dateien. Dafür benötigen Sie dann wieder das Programm iTunes.

Weitere Tipps und Tricks zum iPhone:

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: