Homöopathie Praxistipps

Das homöopathische Mittel Hepar sulfuris calcareum

Lesezeit: 2 Minuten Das homöopathische Mittel Hepar sulfuris ist ein bekanntes Akutmittel bei Halsschmerzen mit Heiserkeit und trockenem Husten. Hepar sulfuris calcareum ist aber auch ein bekanntes Konstitutionsmittel. Lesen sie hier das Mittelbild von Hepar sulfuris mit typischen Auslösern für Beschwerden, den Modalitäten und dem psychischen Bild.

2 min Lesezeit

Das homöopathische Mittel Hepar sulfuris calcareum

Lesezeit: 2 Minuten

Hepar sulphuris calcareum: Hepar sulfuris, Kalkschwefelleber, Calcium carbonicum und Sulfur

Naturreich: Mineral

Schlagworte für Hepar sulfuris:
Überempfindlich gegen äußere Reize, Reizbarkeit, Impulsivität, Kälteempfindlichkeit, Frostigkeit, Verlangen nach Wärme, Abszessbildung, Eiterung, empfindlich gegen Zugluft

Häufige Indikationen für Hepar sulfuris:
Halsschmerzen, die in die Ohren ziehen, Halsentzündung mit Splitterschmerz, akute Fieberzustände, Abszessbildung, Eiterung, Ausstreiben von Splittern

Beschwerden bei Hepar sulfuris:
Beschwerden durch kalte Luft, Beschwerden durch Zugluft, Kopfschmerzen, wenn ohne Kopfbedeckung, Kopfschmerzen durch kalte Luft, Globusgefühl im Hals bei Erkältung, Tonsillitis, Pharyngitis, Herpes, Erysipel, Neuralgien der rechten Gesichtshälfte, Otitis media, Ohrgeräusche, Schwerhörigkeit, eitrige Konjunktivitis, Lidrandentzündung, Blasenentzündung, Krupphusten, bellender Husten, Asthma, Bronchitis, Pneumonie, eitrige Hautausschläge, Panaritium, kleine Verletzungen eitern schnell

Art der Beschwerden bei Hepar sulfuris:
Stechende Schmerzen, Splittergefühl, Globusgefühl bei Halsentzündung, Gefühl von Trockenheit der Schleimhäute, trockener, bellender Husten, starke Frostigkeit, allgemein erhöhte Schmerzempfindlichkeit, Abneigung gegen Berührung

Auslöser bei Hepar sulfuris:
Kälte, kalte Luft, Zugluft, Berührung, Liegen auf der schmerzhaften Seite

Modalitäten von Hepar sulfuris:
Verbesserung der Symptome durch: Wärme, Einhüllen des Kopfes, warme Getränke, nach dem Essen, bei feuchtem Wetter
Verschlechterung der Symptome durch: Kälte, kalte Luft, Berührung

Psychisches Bild von Hepar sulfuris:
Ärgerlich, reizbar, unzufrieden, mutlos, ungeduldig, hypochondrisch; Schmerzen werden sehr schlecht ertragen; überfordert durch Kleinigkeiten, missmutig und schlecht gelaunt; lässt seine schlechte Laune auch an nahestehenden Personen aus

Dosierung: Hepar sulfuris
Akute Beschwerden:
Dreimal täglich 3-5 Kügelchen Hepar sulfuris in den Potenzen D6 oder D12
Oder
Einmalig ein Globuli Hepar sulfuris C30
Oder
Einmalig ein Globuli Hepar sulfuris C200

Wenn das psychische Bild sehr stark ausgeprägt ist, sind C-Potenzen wie die C30 oder die C200 von Hepar sulfuris angezeigt. Spielen sich die Beschwerden fast nur auf der körperlichen Ebene ab, sind die D-Potenzen von Hepar sulfuris ausreichend.

DD: Hepar sulfuris kann schnell mit Silicea terra verwechselt werden. Gemeinsam haben die beiden Mittel die große Frostigkeit, die Unverträglichkeit von kalter Luft, das Verlangen den Kopf eingehüllt zu tragen und die Neigung zu Eiterungen und zu Abszessbildungen. Der charakteristische Unterschied ist in der übergroßen Reizbarkeit von Hepar sulfuris zu finden, die nicht typisch für Silicea terra ist.

Achtung: Eitrige Tonsillitis und Pharyngitis sollten vom Arzt behandelt werden. Hepar sulfuris kann hier begleitend gegeben werden.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: