Gesundheit Praxistipps

Das Haltbarkeitsdatum

Lesezeit: 2 Minuten Viele Lebensmittel, Kosmetika und Medikamente sind mit einem Haltbarkeitsdatum ausgestattet. Wie diese zu interpretieren sind und ob Sie das Produkt nach Ablauf noch verwenden sollten, erfahren Sie in dem folgenden Artikel.

2 min Lesezeit

Das Haltbarkeitsdatum

Lesezeit: 2 Minuten

Haltbarkeitsdaten wurden wissenschaftlich nicht einheitlich geregelt und können somit sehr unterschiedlich ausfallen. Besonders wichtig für die Haltbarkeit von Produkten jeglicher Art sind die Qualität und die empfohlene Lagerung.

Hier eine Erklärung der gängigen Haltbarkeits-Floskeln:
1. "Verkauf bis" zeigt an, wie lange das Produkt in den Regalen zum Verkauf angeboten werden kann. Manchmal werden solche Produkte zu einem günstigeren Preis auch länger zum Verkauf angeboten. 2. "Verbrauch empfohlen bis" setzt den Zeitraum fest, in dem das Produkt die angepriesene Qualität beibehält. Danach können qualitative Änderungen auftreten, die jedoch keine bedenklichen Auswirkungen auf die Gesundheit des Nutzers haben.

3. "Verfallsdatum" gibt den letzten Zeitpunkt an, an dem das Produkt verwendet werden sollte.

Produkte und deren Haltbarkeitsdaten:
Milch kann bis eine Woche über das Verfallsdatum frisch bleiben. Geruch und Geschmack geben sehr schnell Aufschluss über die Frische.
Eier können sich drei bis fünf Wochen halten, wobei Sie sie am besten in der Verpackung im Kühlschrank (nicht in der Kühlschranktür) lagern.
Frisches Fleisch und Geflügel sollten Sie innerhalb von zwei Tagen verbrauchen. Nahrungsmittel in Dosen halten mit einigen Geschmacksabstrichen eigentlich ewig, wenn sie kühl und trocken gelagert und nicht beschädigt wurden.
Kinder- und Babynahrung sollten Sie vor dem Datum "zu gebrauchen bis" kaufen und verwenden. Danach ist die Qualität und Quantität der Nährstoffe nicht mehr gewährleistet.
Medikamente sollten Sie an kühlen, trockenen und dunklen Orten lagern. Das Verfallsdatum garantiert Ihnen meist nur die volle Wirksamkeit und sagt in der Regel nichts über die Bedenklichkeit des Medikaments nach Ablauf des Datums aus. Generell kann man sagen, dass flüssige Medikamente weniger stabil sind.
Sonnenschutzmittel können bis zu fünf Jahre halten und sollten kühl und trocken gelagert werden.

Allgemein ist es ratsam, sich nicht allein auf das Haltbarkeitsdatum zu verlassen, sondern das jeweilige Produkt mit seinen Sinnen zu prüfen. Denn einerseits können zum Beispiel Lebensmittel schon vor Ablauf des Datums schlecht werden und andererseits sind manche Unternehmen gerade daran interessiert, dass Sie sich schnell ein neues Exemplar kaufen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: