Haus & Garten Praxistipps

Das gehört in Ihren Handwerkzeug-Kasten

Lesezeit: 1 Minute Selbst ist die Frau bekommt man oft zu hören. Das alles wäre auch kein Problem, wenn man das richtige Werkzeug hätte. Lesen Sie hier, was alles in einen Heimwerkzeug-Kasten gehört, um nicht wegen jeder Kleinigkeit um Hilfe bitten zu müssen.

1 min Lesezeit
Das gehört in Ihren Handwerkzeug-Kasten

Das gehört in Ihren Handwerkzeug-Kasten

Lesezeit: 1 Minute

Diese Sachen sollten Sie unbedingt zu Hause haben:

  • Hammer (zum Nägel in die Wand schlagen)
  • Meterstab (um Abstände genau abmessen zu können)
  • Schublehre (Schraubenschablone)
  • Kombizange (zum abzwicken von Draht oder als Greifwerkzeug)
  • Beißzange (um auch eventuell Nägel aus der Wand zu ziehen)
  • Wasserpumpenzange (um Wasserrohre aufschrauben zu können)
  • Fuchsschwanz (Handsäge, zum Zerteilen großer Platten)
  • Mehrzwecksäge (für allgemeine Sägearbeiten )
  • Satz Schrauben
  • Satz Nägel
  • Maschinenöl (zum Schmieren der Bohrmaschiene)
  • Bohrmaschine mit Schlagbohrfunktion
  • Satz Schraubenzieher
  • Satz Holzbohrer
  • Satz Steinbohrer
  • Satz Schraubenschlüssel
  • Spachtel
  • Zahnspachtel (zum Auftragen von Klebstoff oder Mörtel)
  • Satz Holznägel
  • Satz Stahlnägel
  • Metallfeile (um eventuell abgeschnittene Rohre zu feilen)
  • Holzfeile (um Holz zu feilen)
  • Wasserwaage (um herauszufinden, ob etwas gerade ist)
  • Schleifpapier grob und fein
  • Satz Handbohrer
  • Teppichmesser
  • Winkel
  • Akkuschrauber
  • Holzleim
  • Sekundenkleber

Für jemanden, der keine Ahnung vom Handwerken hat, empfiehlt sich ein Buch zu kaufen mit Tipps und Tricks. Verschiedene Handgriffe werden meist mit Bild beschrieben, sodass jeder mit Leichtigkeit vieles selber reparieren und bewerkstelligen kann.

Bildnachweis: Aleksandar Kosev / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):