Hobby & Freizeit Praxistipps

Darauf sollten Sie bei Smartphones und PDAs achten: Windows Mobile 6

Steht bei Ihnen in der nächsten Zeit der Kauf eines neuen Handys oder PDAs an, sollten Sie auf die Version des Betriebssystemns achten. Denn Microsoft hat auf der CeBIT 2007 das neue Windows Mobile 6 angekündigt und es gibt bereits erste Geräte mit dem neuen Betriebssystem auf dem Markt.

Darauf sollten Sie bei Smartphones und PDAs achten: Windows Mobile 6

Doch derzeit sind selbst nagelneue Handy- und PDA-Modelle noch mit Windows Mobile 5 ausgestattet. Solche Geräte sollten Sie nur noch kaufen, wenn Sie schriftlich ein kostenloses Update auf Windows Mobile 6 garantiert bekommen oder der "Ladenhüter" mit einem erheblichen Preisvorteil gegenüber Geräten mit Windows Mobile 6 angeboten wird.
Denn Windows Mobile 6 bietet Ihnen zusätzliche Messaging-Funktionen, verbesserte Sicherheit sowie erweiterte Office Mobile-Anwendungen. Sie haben Zugriff auf aktuelle Outlook-Informationen, Dateianhänge in den gängigen Office-Formaten, Musik und Filme.
Die wichtigsten Neuerungen für Sie
Windows Mobile 6 ermöglicht das Öffnen von E-Mails im HTML-Format einschließlich Verlinkung zu Internet und Intranet. Text und Bilder werden daher wie am PC dargestellt. Mit den neuen "Windows Live for Mobile"-Anwendungen können Nutzer mit mehreren Personen gleichzeitig chatten, Animationen, Dateien oder Bilder versenden sowie gesprochene Nachrichten aufnehmen und als Datei direkt verschicken.
Die neue Software-Plattform für Smartphones unterstützt das Öffnen und Bearbeiten von Office-Dokumenten durch die mobilen Versionen von Office Outlook, Office Word, Office Excel sowie Office PowerPoint und bringt so zahlreiche Anwendungen des PCs auf ein kleines Display. Mit der neuen Version des Betriebssystems ist es möglich, im Originalformat der Dokumente zu arbeiten.
Die Direct-Push-E-Mail-Technologie ist ebenfalls Bestandteil von Windows Mobile 6. Besonderen Wert hat Microsoft auf die Gerätesicherheit gelegt. So können Sie im Fall von Verlust oder Diebstahl alle auf einem Gerät befindlichen Daten löschen, ohne das Gerät selber in der Hand zu haben. Damit ist gewährleistet, dass Ihre Informationen nicht in falsche Hände gelangen.
Synchronisierung mit Windows Vista
Das in Windows Vista integrierte Windows-Mobile-Gerätecenter vereinfacht und automatisiert den Dateiabgleich zwischen PC und Smartphone. Es umfasst nicht nur die klassischen Outlook-Informationen, sondern auch Bilder, Musik und Filme.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: