Krankheiten Praxistipps

Core-Training für einen starken Rücken: Die Hüftdrehung

Lesezeit: 2 Minuten Mit Core-Training stärkt man die tief liegenden Rückenmuskeln. Dadurch bekommen Sie starke Bauch- und Rückenmuskeln und die Wirbelsäule wird stabilisiert. Mit der Hüftdrehung stärken Sie besonders Ihr Po- und Beckenmuskeln.

2 min Lesezeit

Core-Training für einen starken Rücken: Die Hüftdrehung

Lesezeit: 2 Minuten

Eine stabile Mitte ist die Basis für einen stabilen Rücken. Eine Möglichkeit, den Rücken gesund zu halten, ist Core-Training. Die heutige Übung ist die Hüftdrehung. Für diese Übung benötigen Sie nur eine Trainingsmatte.

Core-Training für einen starken Rücken: Die Hüftdrehung

Legen Sie sich flach auf den Rücken und strecken Sie Ihre Arme waagerecht auf Schulterhöhe nach außen.

Core-Training für einen starken Rücken: Die Hüftdrehung

Heben Sie beide Beine parallel nach oben und winkeln Sie die Knie rechtwinklig an.

Nächster Schritt beim Core-Training
Lassen Sie ihre Beine parallel langsam zu einer Seite nach unten sinken. Aber Vorsicht: Kontrollieren Sie die Bewegung und lassen Sie ihre Beine nicht einfach auf die Matte plumpsen. Atmen Sie dabei ein und achten Sie auf eine gute Körperstabilität.

Wenn Sie die Beine nach links absenken, heben Sie gleichzeitig die rechte Pohälfte und die rechte Körperseite nach oben. Achten Sie darauf, dass Arme und Schultern immer auf der Matte liegen bleiben und die Füße nicht den Boden berühren.

Halten Sie kurz die Position. Heben Sie danach langsam die Beine wieder nach oben und atmen Sie dabei aus.

Lassen Sie Ihre Beine wechselnd je acht bis zehn Mal zu jeder Seite absinken. Schütteln Sie ihre Beine aus und atmen Sie tief durch.

Vorteile vom Core-Training
So stärken Sie ihre Hüft- und Beckenmuskeln und sorgen für stabile Rückenmuskeln.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: