Krankheiten Praxistipps

Core-Training für einen starken Rücken: Der Käfer

Lesezeit: < 1 Minute Mit Core-Training stärkt man die tief liegende Rumpfmuskulatur. Dadurch bekommen Sie starke Bauch- und Rückenmuskeln und die Wirbelsäule wird stabilisiert. Mit dem Käfer stärken Sie besonders Ihre Bauchmuskeln.

< 1 min Lesezeit

Core-Training für einen starken Rücken: Der Käfer

Lesezeit: < 1 Minute

Eine stabile Körpermitte ist die Basis für einen stabilen Rücken. Eine Möglichkeit, den Rücken gesund zu halten, ist Core-Training. Damit trainieren Sie ihre Rumpfmuskulatur, die Basis für einen stabilen Körper. Die heutige Übung ist der Käfer. Damit stärken Sie besonders Ihre Bauchmuskulatur. Für diese Übung benötigen Sie nur eine Trainingsmatte.

Core-Training für einen starken Rücken: Der Käfer

Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie Kopf und Schultern leicht an

Strecken Sie ein Bein und den Arm der gleichen Seite nach vorne, während Sie das
andere Bein angewinkelt zur Brust führen und den anderen Arm gestreckt hinter den
Kopf bringen

Core-Training für einen starken Rücken: Der Käfer

Wechseln Sie in einem langsamen Tempo stetig die Seiten

Machen Sie je nach Ihrem Fitnesslevel zwischen 20 und 40 Wiederholungen. Führen Sie die Übung besser etwas langsamer aber dafür genauer durch.

Vorteile vom Core-Training
So stärken Sie ihre Bauchmuskeln und sorgen für stabile Rumpfmuskeln.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: