Praxistipps Verein

Coole Weihnachtsgrüße für Vereinsmitglieder per E-Mail versenden

Lesezeit: 2 Minuten Lustige Weihnachtsgrüße per elektronischer Post zu verschicken, ist heutzutage gang und gäbe. Viele Vereine sind mittlerweile dazu übergegangen, ihre Weihnachtspost per E-Mail zu erledigen. Um sich von der Norm abzuheben, können diese Weihnachtssprüche durchaus dem Begriff "cool" entsprechen.

2 min Lesezeit

Coole Weihnachtsgrüße für Vereinsmitglieder per E-Mail versenden

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Weihnachten vor der Tür steht bedeutet das für die Vorstandsmitglieder und ehrenamtlichen Helfer im Verein, dass viel organisatorische Arbeit zu leisten ist.

Die Weihnachtsfeier muss vorbereitet werden, Geschenke müssen gekauft und verpackt werden. Die Weihnachtsdeko muss überprüft und gegebenenfalls erneuert oder ersetzt werden. Daneben gilt es, eine originelle Einladung zur Weihnachtsfeier zu schreiben und Weihnachtsgrüße zu versenden. Bei Letzteren bietet es sich an, dies per elektronischer Post zu tun. Lustige Weihnachtssprüche per E-Mail kommen bei den meisten Vereinsmitgliedern gut an, wenn sie aus dem Rahmen fallen, sich reimen und nicht zu platt sind, sondern sich durch intelligenten Witz auszeichnen.

Verse bekannter Dichter und Denker oder mit eigener Feder gereimt

Man kann auf Zitate und Gedichte bekannter Dichter und Denker zurückgreifen, aber auch selbst etwas reimen. Allerdings sollte die Metrik bei den selbst verfassten Weihnachtsversen passen. Frei nach dem Motto: "Reim dich, oder ich fress dich" sollten die Gedichte nicht gereimt werden. Da könnte der Schuss mitunter nach hinten losgehen. Auch sollte man sehr gut nachdenken, ob die Weihnachtsgedichte so neutral gehalten sind, dass sie sich für alle Mitglieder eignen.

Talente von Vereinsmitgliedern nutzen

Es gibt Leute im Verein, die echte Talente im Reimen sind. Diese Fähigkeiten sollte der Vereinsvorstand nutzen, um einen Pool von wirklich originellen Weihnachtsgrüßen vorzuhalten, die dann per E-Mail verschickt werden können. Es gibt auch vorgefertige Sprüche für den Weihnachtsgruß, die man nur etwas umwandeln muss, um sie zu individualisieren oder dem Vereinsleben anzupassen. Dazu benötigt man nicht ganz so viel Fantasie und Geschick wie beim Reimen. Ein paar Ideen finden Sie hier:

Beispiele für coole Weihnachtsgrüße per E-Mail

  • Karpfen, Truthahn oder Gans mögen keinen Weihnachtsglanz. Wenn sie in der Röhre schmoren, ist ihr Leben schon verloren. Weihnachten mal vegetarisch, ist auch kulinarisch und lässt die Tiere friedlich leben – so ist es eben!
  • Wir wünschen frohe Feiertage, das ist doch klar und ohne Frage. Bei Tannenduft und Kerzenschein möge alles herrlich sein!
  • Weihnachten ist die Zeit des Schenkens und des aneinander Denkens. Dies ist kein Schmuck und auch kein Nerz, doch ein Gruß mit ganz viel Herz.
  • Mach es wie der Weihnachtsbär – der nimmt das Leben nicht so schwer. Lässt keine Sorgen durch sein Fell, er sieht die Welt ganz warm und hell. Und sollte sie mal dunkel sein, genießt er sie bei Kerzenschein!

Sollten Sie Weihnachtsverse eines bekannten Dichters verwenden, müssen Sie an die Urheberrechte denken, die auch noch 70 Jahre nach dem Tod des Künstlers gelten. Reime von Heinz Erhardt zum Beispiel dürfen nur im Kontext mit einer näheren Erläuterung verwendet werden. Ansonsten droht eine Abmahnung mit einer deftigen Geldforderung.

Ein Weihnachtsfoto sagt mehr als 1.000 Worte

Coole Weihnachtssprüche sind gut, wenn noch ein passendes Bild oder ein Cartoon dazu ausgewählt wird, ist das noch besser. Aber Vorsicht! Auch beim Versenden von Weihnachtsfotos oder lustigen Zeichnungen muss wie bei Gedichten das Urheberrecht beachtet werden. Entweder man verwendet ein schönes Foto mit Weihnachtsmotiv, das eines der Vereinsmitglieder zur Verfügung stellt oder schaut sich nach kostenlosen und lizenzfreien Bildern und Cartoons im Internet um.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):