Computer Praxistipps

Computertipps: So stehen die Seitenzahlen auf Hoch- und Querformat-Seiten immer an derselben Stelle

Lesezeit: 2 Minuten Angenommen, Sie haben in Ihren Seminarunterlagen sowohl Seiten im Hoch- als auch im Querformat. Wenn Sie nun Seitenzahlen einfügen möchten, die rechts unten auf jeder Seite positioniert sein sollen, wird es schwierig. Denn auf den Querformat-Seiten fügt Word die Seitenzahlen ebenfalls rechts unten ein. Da die Seiten später aber im Dokument um 90 Grad gedreht eingeheftet werden, stehen die Seitenzahlen dann rechts oben. Gibt es eine Möglichkeit, die Seitenzahlen auf den Querformat-Seiten so darzustellen, dass diese im gesamten Dokument rechts unten ausgegeben werden?

2 min Lesezeit

Computertipps: So stehen die Seitenzahlen auf Hoch- und Querformat-Seiten immer an derselben Stelle

Lesezeit: 2 Minuten
Die Lösung dieser Aufgabe besteht darin, für die hoch- und querformatigen Seiten einzelne Abschnitte und damit eigene Fußzeilen anzulegen.

Setzen Sie in den gedrehten Seiten in der Fußzeile ein Textfeld ein, in dem Sie die Seitenzahl-Feldfunktion einfügen. Den Inhalt des Textfeldes drehen Sie anschließend um 90 Grad. Wenn Sie das Textfeld anschließend geschickt positionieren, erscheint die Seitenzahl genau an der gewünschten Stelle.

Angenommen, Ihr Dokument besteht aus drei Abschnitten – einen Abschnitt fügen Sie ein, indem Sie EINFÜGEN – MANUELLER WECHSEL bzw. UMBRUCH wählen und dann unter ABSCHNITTSWECHSEL die Option NÄCHSTE SEITE markieren –, von denen Sie den mittleren Abschnitt im Querformat formatiert haben.

In der Fußzeile haben Sie bereits über EINFÜGEN – SEITENZAHL unten rechts eine Seitenzahl eingefügt. Gehen Sie jetzt wie folgt vor:

1. Positionieren Sie den Mauszeiger in dem Abschnitt mit den Querformat-Seiten.
2. Um die Kopf- und Fußzeilen der einzelnen Abschnitte unabhängig voneinander zu machen, rufen Sie ANSICHT-KOPF- UND FUSSZEILE auf und klicken Sie in der Kopf- und Fußzeile-Symbolleiste auf WIE VORHERIGE. Wenn Sie jetzt eine Meldung erhalten, dass die Kopf-/Fußzeile gelöscht beziehungsweise verknüpft wird, klicken Sie auf NEIN. In diesem Fall waren die Kopf- und Fußzeilen der Abschnitte schon voneinander gelöst.
3. Klicken Sie nun in der Kopf- und Fußzeile-Symbolleiste auf NÄCHSTE ANZEIGEN.
4. Wenn Sie jetzt in der Kopf-/Fußzeile-Symbolleiste erneut auf WIE VORHERIGE klicken, verfügt jeder der drei Abschnitte in Ihrem Dokument über eine eigenständige Fußzeile. Diese können Sie unabhängig voneinander bearbeiten.
5. Wechseln Sie in die Fußzeile des Querformat-Abschnittes – in diesem Fall „Abschnitt 2“.
6. Markieren Sie hier die Seitenzahl und löschen Sie sie mit ENTF.
7. Lassen Sie den Mauszeiger in der Fußzeile und klicken Sie auf das Symbol TEXTFELD in der Zeichnen-Symbolleiste (diese können Sie über ANSICHT – SYMBOLLEISTEN – ZEICHNEN einschalten). Klicken Sie an der gewünschten Stelle und ziehen Sie bei weiterhin gedrückter Maustaste ein Textfeld auf. Das Textfeld positionieren Sie auf der Querformat-Seite am linken unteren Seitenrand – an genau der Stelle, an der sich bei gedrehten Seiten die Seitenzahl befindet.
8. Je nach Word-Version wird das Textfeld mit einem Rahmen formatiert. Schalten Sie den Rahmen aus, indem Sie bei markiertem Textfeld FORMAT – TEXTFELD, Registerkarte FARBEN UND LINIEN aufrufen. Wenn Sie jetzt in der Optionsgruppe LINIE im Dropdown-Listenfeld FARBE die Auswahl KEINE LINIE einstellen und mit OK bestätigen, verschwindet der Rahmen.
9. Positionieren Sie den Mauszeiger im Textfeld und rufen Sie EINFÜGEN – FELD auf. Wählen Sie bei KATEGORIEN den Eintrag NUMMERIERUNG und bei FELDNAMEN den Eintrag SEITE (Word 97) bzw. PAGE (Word 2000/2002).
10. Wenn Sie das Dialogfenster mit OK bestätigen, wird die Feldfunktion mit der Seitenzahl im Textfeld eingefügt.
11. Zum Drehen der Seitenzahl klicken Sie in der Textfeld-Symbolleiste (diese erscheint bei aktivem Textfeld automatisch) auf das Symbol TEXTRICHTUNG ÄNDERN.
12. Zum Schluss müssen Sie nur noch die Schriftart der Seitenzahl festlegen und das Textfeld eventuell nochmals exakt positionieren. Wenn Sie jetzt die Fußzeile schließen, wird die Seitenzahl auf allen Querformat-Seiten an der richtigen Position stehen. Wichtig ist nur, dass das Textfeld korrekt positioniert wird, was in der Regel den einen oder anderen Testausdruck zur Kontrolle der Position benötigt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Please wait...