Fotografie Praxistipps

Camera Raw: Speichern Sie mehrere Varianten Ihrer Bearbeitung

Lesezeit: 2 Minuten Egal wie viel Mühe Sie sich bei der Raw-Entwicklung geben, wenn alle Regler perfekt eingestellt zu sein scheinen, hätten Sie doch gerne eine andere Bearbeitung. Kein Problem, speichern Sie einfach mehrere Varianten Ihres Bildes ab. In Camera Raw gibt es dafür die Schnappschuss-Funktion.

2 min Lesezeit

Camera Raw: Speichern Sie mehrere Varianten Ihrer Bearbeitung

Lesezeit: 2 Minuten

Sie finden keine perfekten Einstellungen für Ihr Foto? Mal ist es Ihnen zu kalt, mal zu hell, dann wieder zu warm? Unsere Vorstellung vom perfekten Bild schwankt. Speichern sie einfach mehrere Varianten ab.

Entwickeln Sie Fotos mit Camera Raw

Öffnen Sie ein beliebiges Bild in Camera Raw, in Bridge drücken Sie dazu einfach den Shortcut Strg+R. Hier können Sie alle grundsätzlichen Einstellungen an Ihrem Bild vornehmen. Können Sie sich nicht für eine Bearbeitung entscheiden? Sobald Sie eine gelungene Variante Ihres Bildes haben, wechseln Sie in den Reiter "Schnappschüsse" ganz rechts in der Leiste.

Dort finden Sie unten rechts den Button "Neuer Schnappschuss". Benennen Sie Ihre Variante möglichst aussagekräftig, zum Beispiel:"warm", "gesättigte Farben" oder "hoher Kontrast". Die erste Variante Ihres Bildes ist gesichert. Nun können Sie wieder an den Reglern drehen, bis Sie zufrieden mit dem Ergebnis sind.

Nutzen Sie einen Schnappschuss

Sie können beliebig viele Schnappschüsse speichern und die Varianten später auch wieder löschen. Sie erhalten nicht mit jedem Schnappschuss eine neue Bilddatei, Camera Raw speichert Ihre Bearbeitung für das Bild ab. Wenn Sie Ihre Schnappschüsse gespeichert haben, können Sie das Bild mit einem Klick auf "Fertig" schließen.

Wenn Sie später erneut die verschiedenen Varianten Ihres Fotos sehen möchten, öffnen Sie die Datei wieder in Camera Raw. Als Erstes wird Ihnen die Variante gezeigt, die Sie zuletzt geöffnet hatten. Im Register "Schnappschüsse" finden Sie alle bisher gespeicherten Varianten Ihres Bildes. Die Werte der Raw-Bearbeitung gehen jedoch nicht verloren.

Natürlich können Sie mehrere Varianten als eigene Bilddatei speichern oder in Photoshop weiter verarbeiten. Dazu laden Sie einfach eine Variante und klicken dann unten links auf den Button "Bild speichern".

Das Verfahren mit mehreren Schnappschüssen eignet sich auch für Bearbeitungen zum HDR. Erstellen Sie ganz einfach in Camera Raw mehrere Schnappschüsse für Tiefen, Mitten und Lichter. Die einzelnen Varianten können Sie dann in Photoshop montieren.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: