Gesundheit Praxistipps

Burnout: Work-Life-Integration

Lesezeit: 2 Minuten Ein neues Modewort: Work-Life-Integration oder auch Balancing. Was bedeutet das eigentlich? Viele Menschen machen die Erfahrung, immer mehr von Ihrem Berufsleben vereinnahmt zu werden. Es frisst sie förmlich auf. Dies kann ein Auslöser für Burnout sein. Das Leben besteht aber nicht nur aus Arbeit! Gezielt aussteigen aus dem Hamsterrad heißt die Devise! Woraus soll Ihr Leben noch bestehen?

2 min Lesezeit

Burnout: Work-Life-Integration

Lesezeit: 2 Minuten

Work-Life-Integration: Körper, Psyche, Gesundheit
Ihre Gesundheit sollte an erster Stelle stehen. Ohne sie im Boot, werden sie nicht voran kommen. Zur Gesundheit gehören mehrere Ebenen. Wie geht es Ihrem Körper? Wann haben Sie das letzte Mal darauf geachtet, was ihm guttun würde? Welche Nahrung verträgt er, können Sie etwas an Ihrem Essverhalten ändern und vielleicht auch an der Bewegung.

Gibt es einen Sport, den Sie immer schon mal erlernen wollten? Wer sagt denn, dass es dafür zu spät ist. Kicken Sie den Perfektionisten in sich raus und den Faulpelz ebenfalls und legen Sie los! Auch die Psyche kann sich gut mal einem Reinigungsprozess unterziehen.

Work-Life-Integration: Sinn, Werte, Spiritualität
Wer in einen Burnout geraten ist, kommt an der Sinnfrage des Lebens im Grunde nicht vorbei. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten kann den Wunsch wecken, sich an etwas Größeres angebunden zu fühlen. Dann hätte die Krise ihren Zweck erfüllt. Die großen Weltreligionen und die heute gelebte Spiritualität wünschen alle, dass wir erfahren, dass wir nie getrennt waren. Krisen können als Umkehrprozesse genutzt werden. Sie bergen eine große Chance!

Work-Life-Integration: Soziales Umfeld
Im Burnout fällt es schon schwer, den Abwasch zu erledigen. Wie kann man da noch soziale Kontakte am Laufen halten? Wenn Sie beginnen, Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben, wird die Energie auch für das Umfeld, für Freunde und Familie wieder fließen. Dies sind wichtige Faktoren für das eigene Wohlbefinden. Fast jeder Mensch, möchte einen Kreis haben, zu dem er gehört. Suchen Sie sich Ihren, aktivieren Sie alte Freundschaften.

Work-Life-Integration: Beruf, Karriere, Leistung
Ein weiterer Bestandteil der Work-Life-Integration ist natürlich die Arbeit. Können sie ihr den Platz im Leben geben, der in der Balance ist? Darum geht es nämlich. Sie können und sollen ruhig weiter ehrgeizige Ziele verfolgen, wenn Ihnen das Freude bereitet. Holen Sie sich im Job die Bestätigung, aber werden Sie nicht abhängig von ihr. Alle anderen Ebenen haben auch ihren Wert und ihr Gewicht. So entsteht Balance. Und aus Balance Wohlbefinden. Und aus Wohlbefinden Glück!

Weitere Infos finden Sie in unseren anderen Serien über Burnout

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: