Gesundheit Praxistipps

Bringen Sie Ordnung, Harmonie und Entspannung in Ihren Alltag

Lesezeit: 2 Minuten Sind Sie oft gestresst und wünschen sich Entspannung? Nehmen Sie sich Zeit für sich und beherzigen Sie die folgenden Strategien, um wieder in Harmonie mit sich zu kommen. Körper, Geist und Seele danken es Ihnen.

2 min Lesezeit
Bringen Sie Ordnung, Harmonie und Entspannung in Ihren Alltag

Bringen Sie Ordnung, Harmonie und Entspannung in Ihren Alltag

Lesezeit: 2 Minuten

Geordneter Tagesablauf

Ordnen Sie Ihren Tagesablauf und organisieren Sie ihn so, dass alles zu schaffen ist. Multitasking stresst. Erledigen Sie die Dinge lieber nacheinander. Konzentrieren Sie sich immer auf das, was gerade zu tun ist. Das bedeutet, dass Sie sich auch gedanklich nur mit dem beschäftigen, was Sie gerade tun.

Pause machen

Planen Sie Pausen ein. Gehen Sie für 5 Minuten an die frische Luft, hören Sie für einige Zeit Ihre Lieblings-CD und treffen Sie sich mit einem Freund oder Freundin entspannt auf einen Kaffee.

Gesunder Schlafrhythmus

Etablieren Sie einen regelmäßigen Schlafrhythmus: Gehen Sie möglichst zur selben Zeit ins Bett und stehen Sie zur selben Zeit auf – auch am Wochenende. Jeder Mensch braucht unterschiedlich viel Schlaf, ca. 7 bis 9 Stunden in der Nacht. Regelmäßigkeit bringt Harmonie ins Leben und gleicht Körper, Geist und Seele aus.

Regelmäßig Essen

Planen Sie auch regelmäßige Essenszeiten – täglich in etwa zur selben Zeit. Ihr Körper kann sich gut auf diesen Rhythmus einstellen und das Essen wird besser verdaut. Sie schützen sich mit regelmäßigen Essenszeiten auch vor Unterzuckerung und Überessen.

Bewegen Sie sich

Muskeln wollen bewegt werden. Dafür sind sie da. Wenn Sie sich bewegen, können Sie aufgestaute Energie ins Fließen bringen. Moderate Bewegung aktiviert den Stoffwechsel und baut Stresshormone ab. Wenn Sie sich bewegen, lernen Sie Ihren Körper besser kennen und können schneller erkennen, was Ihnen wirklich gut tut.

Entspannungsmethoden für Körper, Geist und Seele

Diese Entspannungsmethoden wirken beruhigend auf Körper, Geist und Seele. Bewusste Atmung, ruhige Bewegungen wie auch in der Stille entspannen helfen dabei, stressproduzierende Gedanken aufzulösen. Stresshormone werden abgebaut und die Körperchemie verändert sich positiv.

  • Tai Chi
  • Yoga
  • Atemübungen
  • Progressive Muskelentspannung
  • Autogenes Training
  • Traumreisen

Sie können Kursangebote dieser Art in Volkshochschulen, über Krankenkassen, in speziellen Studios (z.B. Yogastudio) oder Schulen (z.B. Kampfsportschule) und sogar in Fitness Studios finden.

Bildnachweis: lulu / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...