Computer Praxistipps

Breitere Bildlaufleisten für bessere Bedienbarkeit

Lesezeit: < 1 Minute Die Bildlaufleisten in einem Windows-Fenster sind nicht immer ganz einfach mit der Maus zu treffen - insbesondere, wenn man vielleicht schon etwas weitsichtig ist. Da ist es gut zu wissen, dass Sie die Breite der Bildlaufleisten ganz nach Ihrem Geschmack einstellen können.

< 1 min Lesezeit

Breitere Bildlaufleisten für bessere Bedienbarkeit

Lesezeit: < 1 Minute
Breitere Bildlaufleisten anzeigen lassen

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle Ihres Desktops.
2. Es öffnet sich ein Kontextmenü, aus dem Sie "Eigenschaften" auswählen.
3. Sie sehen nun den Dialog "Eigenschaften". Wechseln Sie hier zum Register "Darstellung" und "Erweitert".

4. Es erscheint der Dialog "Erweiterte Einstellungen": Wählen Sie in der Menü-Leiste "Element" die Auswahl "Bildlaufleiste". In dem Fenster rechts daneben können Sie die gewünschte Größe für die Bildlaufleiste einstellen. Der Standardwert ist 17. Ein höherer Wert bedeutet vergrößerte Bildlaufleisten.
5. Schließen Sie alle Dialogfelder mit "OK". Windows präsentiert Ihnen nun leicht zu bedienende, verbreiterte Bildlaufleisten.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: