Hobby & Freizeit Praxistipps

Bowle ohne Alkohol: Dieses Rezept erfrischt

Lesezeit: < 1 Minute An einem heißen Sommertag einen erfrischenden Drink genießen - das ist auch ohne Alkohol möglich. Brauen Sie eine Bowle ohne Alkohol selbst, aus Apfelsaft und frischen Kräutern.

< 1 min Lesezeit
Bowle ohne Alkohol: Dieses Rezept erfrischt

Bowle ohne Alkohol: Dieses Rezept erfrischt

Lesezeit: < 1 Minute

Erfrischendes und leckeres Rezept für den Sommer

Es ist kaum zu glauben wie klein der Aufwand ist, diese sommerliche Bowle ohne Alkohol selbst zu brauen. Die Kräuter können von der Fensterbank oder dem Garten stammen, nur frisch gepflückt sollten sie sein. Kräuter sollten stets vor der Mittagshitze geerntet werden, weil die Pflanze dann ihre Duftkammern dichtmacht, um sie vor der Wärme zu schützen. Auch Kinder mögen diese Bowle ohne Alkohol. Besonders, wenn Sie beim Brauen mitgeholfen haben.

Bowle ohne Alkohol – mit Kräutern und Apfelsaft

Sie brauchen:

  • 1 l Apfelsaft
  • 1 Zweig Zitronenmelisse
  • 1 Zweig Pfefferminze
  • 1 Zweig Salbei

Pflücken Sie die Kräuterzweige, zupfen die Blätter ab und versenken diese im Apfelsaft. Dabei geben Sie acht, dass kein Krabbeltier den Weg in die Bowle findet.  Das Gemisch lassen Sie 5 Stunden im Kühlschrank ziehen. Vor dem Servieren durch ein Sieb gießen, nach Wunsch mit Mineralwasser verdünnen und genießen.

Ein Melissenzweiglein am Glas befriedigt die Sinneslust der Augen und Nase. Klirrende Eiswürfel im Glas machen den sommerlichen Genuss perfekt.

Noch mehr Rezepte für ein „Leben mit allen Sinnen“ finden Sie in meiner Artikelreihe: Rezept kreativ.

Bildnachweis: N.Van Doninck / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: