Computer Praxistipps

Bis zu 50 Prozent sparen: So findet Ihr Windows 8.1-PC im Internet die besten Preise

Lesezeit: 2 Minuten Immer wieder prahlen Freunde und Bekannte mit tollen Schnäppchen, die sie im Internet gekauft haben. Wie finden die die nur immer? Ganz einfach: Mit Preissuchmaschinen. Auf diesen Internetseiten erfahren Sie mit wenigen Mausklicks, wo es Produkte am billigsten gibt

2 min Lesezeit

Bis zu 50 Prozent sparen: So findet Ihr Windows 8.1-PC im Internet die besten Preise

Lesezeit: 2 Minuten

Unverbindliche Preisempfehlungen werden hier im Schnitt um knapp 30 Prozent unterboten – in der Spitze sogar um bis zu 50 Prozent. Einfach eine gute Preissuchmaschine anklicken, den günstigsten Preis ermitteln und dann bestellen – so einfach ist das. Welche Preissuchmaschine bei der Suche nach Schnäppchen am besten hilft, habe ich überprüft.

Preissuchmaschinen liefern in wenigen Sekunden einen Preisvergleich für fast jedes Produkt. Sie prüfen unzählige Preisofferten für Produkte aus hunderten von Onlineshops. In aller Regel sehen Sie dann in einer Ergebnisliste Preise, Verfügbarkeit, Versandkosten, Kundenbewertungen und vieles mehr. Finden Sie ein interessantes Angebot, landen Sie per Klick auf der Seite des entsprechenden Internet-Händlers. Billiger und bequemer an ein Schnäppchen zu kommen, ist kaum möglich. Zudem bieten Preissuchmaschinen noch einige weitere praktische Extras.

Nicht nur günstige Preise

  • Preischart: Diese Preisverläufe in Chart-Form zeigen an, ob ein Produkt preisstabil ist oder seit Markteinführung schon stark im Preis gefallen ist.
  • Preisalarm: Sie haben keine Eile aber eine konkrete Vorstellung, was Ihnen ein bestimmtes Produkt wert ist? Dann richten Sie einen Preisalarm ein. Dazu tippen Sie Ihre E-Mail-Adresse und den Preis ein, den Sie bereit sind zu zahlen. Fällt der Preis des Produkts unter die gewünschte Schwelle, erhalten Sie vom Dienst eine Nachricht und können zuschlagen.
  • Testberichte/Datenblätter: Alle Preissuchmaschinen zeigen zu den Produkten Tests, Datenblätter, Testberichte und Nutzermeinungen. Das hilft bei der Kaufentscheidung.

  • Umkreissuche: Für den Fall, dass Sie ein Produkt besonders schnell benötigen, können Sie nach Händlern in Ihrer Umgebung suchen. Sie können es dann selbst abholen.

Darauf müssen Sie bei der Nutzung von Preissuchmaschinen achten

  • Versandkosten nicht vergessen: Die Ergebnislisten der meisten Preissuchmaschinen sind rein nach Produktpreisen sortiert. Es fallen aber weitere Kosten an, etwa für den Versand. So kann es vorkommen, dass ein Produkt bei einem Händler insgesamt billiger ist, obwohl der Endpreis des Produkts teurer ist. Vergleichen Sie daher also den Gesamtpreis inklusive aller Zusatzkosten und Gebühren. Das lässt sich bei den meisten Preissuchmaschinen mit wenigen Klicks einstellen.
  • Preise vergleichen: Verlassen Sie sich nicht allein auf eine Preissuchmaschine. Für einen aussagekräftigen Vergleich sollten Sie mindestens zwei Preis-Detektive auf die Schnäppchensuche schicken. Oder Sie nutzen eine Meta-Preissuchmaschine wie meta-preisvergleich.de.

  • Preise überprüfen: Ab und zu passiert es, dass der Preis im Internetshop des Händlers von dem angezeigten Preis in der Preissuchmaschine abweicht. Überprüfen Sie daher noch einmal die Preise direkt im Shop, bevor Sie bestellen.
  • Nicht nur auf den Preis achten: Schielen Sie nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Bewertung des Händlers. Investieren Sie lieber ein paar Euro mehr, als sich im Falle einer Reklamation mit schlechtem Service herumplagen zu müssen.
  • Auf die Lieferzeit achten: Einige unseriöse Händler verkaufen Produkte, die sie nicht auf Lager haben. Deren Kalkül: Wenn die Ware viel später bei Ihnen eintrifft, ist der Preis bereits gesunken. Zahlt der Kunde aber per Vorkasse, kann er schon mit dem Geld arbeiten.
  • Zahlungsart beachten: Wenn ein Händler zwar das beste Angebot hat, aber auch Zahlung per Vorkasse besteht, sollten Sie lieber ein paar Euro mehr bezahlen und einen Händler wählen, der andere, sichere Zahlungsmöglichkeiten anbietet.

Fazit

Ich habe die 4 großen Deinste Idealo, Guenstiger, Geizhals und Google Shopping ausführlich getestet. Mein Favorit ist letztlich Idealo.de. Der Dienst überzeugt nicht nur durch niedrige Preise, sondern auch durch das beste Funktionsangebot. Keine andere Preissuchmaschine kann etwa Händler aussortieren, die kostenlose Rücksendung bei Nichtgefallen ablehnen.

Allein Bedienung und Design der Seite könnten besser sein. Größtes Manko: Wählen Sie im Auswahlmenü "Gesamtpreis", um sich den Preis inklusive Versandkosten anzeigen zu lassen, müssen Sie danach trotzdem noch im Kleingedruckten suchen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: