Familie Praxistipps

Bildungspläne sollen in Zukunft mit Projekten umgesetzt werden

Lesezeit: < 1 Minute Eines der wichtigsten Ziele aller Bildungspläne ist das selbstständige und selbstbewusste Kind. In der Tat ist dies ein Erziehungsziel, das in unserer heutigen Gesellschaft sehr wichtig ist. Kinder müssen lernen, Verantwortung zu übernehmen, Schwierigkeiten zu meistern, ihre Meinung zu äußern und zu verteidigen. Darüber hinaus ist es genauso wichtig, dass Kinder den Sinn dahinter verstehen, was es bedeutet, Rücksicht auf andere zu nehmen.

< 1 min Lesezeit

Bildungspläne sollen in Zukunft mit Projekten umgesetzt werden

Lesezeit: < 1 Minute
Bildungspläne verwirklichen
Durch die herkömmliche Arbeit mit Kindern werden diese Lernprozesse nur unzureichend unterstützt: Erzieherinnen entscheiden, welche Angebote durchgeführt werden. Sie planen den Ablauf, die Durchführung und den Abschluss. Sie wählen den Zeitpunkt, die Anzahl der Kinder und die Gruppenzusammenstellung. Offen bleibt die Frage, inwiefern die Kinder bei der Auswahl der Angebote mitentscheiden können und ob das Kind nach seinen Interessen gefragt wird.

So sehen gelungen durchgeführte Bildungspläne aus

Um Kinder voll in ihrer Selbstständigkeit zu fördern, bietet sich die Methode der Projektarbeit an. Von Projektarbeit kann gesprochen werden, wenn sie
  • gemeinsam mit Kindern geplant, umgesetzt und dokumentiert wird,
  • nur solange durchgeführt wird, wie die Kinder Interesse daran zeigen,
  • die Themen der Kinder aufgreift und
  • den Kindern in allen Bereichen Selbstbestimmung zuspricht.
Ein neues  Praxishandbuch erläutert Bildungspläne und Projektarbeit
Das „Praxishandbuch Bildung & Projektarbeit in der Kita“ befasst sich mit den notwendigen Grundlagen der Projektarbeiten: Voraussetzungen, Methoden, Planung und Durchführung. Zahlreiche Tests und Checklisten erleichtern Ihnen zusätzlich die Arbeit.
Mit den vorgestellten Projekten fördern Sie nicht nur die Selbstständigkeit der Kinder, sondern werden auch allen Anforderungen der Bildungspläne gerecht.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: