Gesundheit Praxistipps

Beeindruckende Augen-Make-Ups mit Pigmenten schminken

Lesezeit: 2 Minuten Ausdrucksstark geschminkte Augen können den absoluten kosmetischen Höhepunkt eines Make-Ups darstellen. Sehr gut für schimmernde Momente auf den Augen sind Pigmente geeignet. Wie sie diesen losen Lidschatten unfallfrei auf Ihr Auge bringen, erfahren Sie hier.

2 min Lesezeit
Beeindruckende Augen-Make-Ups mit Pigmenten schminken

Beeindruckende Augen-Make-Ups mit Pigmenten schminken

Lesezeit: 2 Minuten

Pigmente sind zunächst einmal die Farbe, die in dekorativer Kosmetik steckt. Normaler Lidschatten enthält diese Pigmente meist in etwas verdünnter Form. Nutzt man reine Pigmente, lassen sich also farbintensivere Make-Ups erstellen. Pigmente eignen sich nicht nur für die Augen, auch als Rougeersatz oder Highlighter können sie aufgetragen werden. Je nach Pigment lässt sich damit sogar Lipgloss oder Nagellack ganz nach eigener Fasson mischen.

Eine gute Base als wichtige Basis

Wer sich am Pigmenten versuchen möchte, muss daran denken, dass es die reine Farbe ist, die in den kleinen Döschen steckt. Im Gegensatz zu normalem Lidschatten lassen sich Pigmente nicht ohne Lidschattenbase auftragen. Diese gibt es jedoch in allen Drogerien und hier tun es auch preiswerte Produkte. Wer viel Wert auf eine lange Haltbarkeit des Make-Ups legt, kann aber auch auf spezielle Pigment-Bases zurückgreifen. Diese sind besonders klebrig und binden das Pigment besonders gut.

Die Base wird auf das gereinigte Lid aufgetragen. Dazu kann einfach ein Finger oder ein kleines Schwämmchen genutzt werden. Vorher sollte allerdings keine zu ölhaltige oder silikonhaltige Creme aufgetragen werden, denn diese sorgt schnell dafür, dass das Make-Up trotz Base verrutscht. Besser ist eine leichte Feuchtigkeitscreme.

Weniger ist mehr: Pigmente aufbringen

Wer Schnupfen hat, sollte von Pigmenten Abstand nehmen. Denn die leichten Pigmentkrümel, die meistens in kleinen Döschen geliefert werden, entfliehen ihrer Dose gerne schon beim kleinsten Lufthauch. Da sie reine Farbe enthalten, sorgt das schnell für eine sehr farbefrohe Verschmutzung.

Da Pigmente gerne bröseln, sollte man im Zweifelsfalle die Augen zuerst schminken. Ist der Rest des Make-Ups schon fertig, bietet es sich an, ein Kosmetiktuch unter das Auge zu halten, um flüchtige Pigmentreste aufzufangen. Da Pigmente häufig Glitzer enthalten, erhält das Make-Up sonst schnell einen unfreiwilligen Glanz.

Die Pigmente lassen sich gut mit einem einfachen, eher weich gebundenen Lidschattenpinsel aufnehmen und auftragen. Beherzigen Sie hierbei den Grundsatz: Weniger ist mehr! Denn Pigmente sind unglaublich farbintensiv. Wer keine Vorerfahrung hat, sollte sich sehr vorsichtig herantasten und zuerst nur wenige Krümel auf den Pinsel aufnehmen.

Pigmente in das Augen-Make-Up einbinden

Ein Make-Up nur mit Pigmenten funktioniert und kann spektakulär aussehen. Um Pigmente jedoch etwas Alltagstauglicher zu machen, empfiehlt es sich eher, sie als Glanzpunkte zu setzen. Helle, schimmernde Pigmente wirken im Augenwinkel oder unter der Braue sehr schön und lassen das Auge größer und wacher wirken. Dunkle Pigmente lassen sich meistens hervorragend verblenden und sind eine gute Ergänzung für Smokey Eyes in allen Farben. Auch außergewöhnlichere Make-Ups lassen sich mit Pigmenten hervorragend aufpeppen und schminken. Da sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt.

Bildnachweis: korabkova1 / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: