Familie Praxistipps

Beachten Sie diese Tipps bei der Auswahl der Konfirmationskleidung

Lesezeit: 3 Minuten Auch wenn sich die Kleiderfrage glücklicherweise gelockert hat, bevorzugen viele Jugendliche festliche Konfirmationskleidung. Während die Jungen zwischen Anzug und dunkler Hose schwanken, putzen sich Mädchen gerne für diesen Tag heraus. Mit unseren Tipps sind die Konfirmanden an ihrem Tag garantiert richtig gekleidet.

3 min Lesezeit

Beachten Sie diese Tipps bei der Auswahl der Konfirmationskleidung

Lesezeit: 3 Minuten

Dresscode beachten

In der Regel einigen sich die Konfirmanden im Konfirmandenunterricht über ihr Outfit für den großen Tag. Es ist wichtig für die Jugendlichen sich abzusprechen, denn vielen Kindern ist es absolut peinlich, sich abweichend von den anderen anzuziehen und auf diese Weise die Blicke auf sich zu ziehen.

Lässt sich in der Gruppe keine Einigung über die Konfirmationskleidung erzielen, vereinbaren Sie mit den Müttern befreundeter Konfirmanden eine grobe Linie hinsichtlich der Kleiderordnung. Ansonsten treten spätestens kurz vor der Feier Zweifel auf, ob die legere oder schicke Kleidung wirklich angebracht ist.

Leger oder schick

Inzwischen entscheiden die Jugendlichen selbst über das Aussehen ihrer Konfirmationskleider. Die Kleiderordnung hat sich gelockert und niemand braucht sich für eine aufwändige Festgarderobe in Unkosten stürzen. Es lohnt sich allerdings, bei der Wahl der Kleider strategisch zu denken.

Traditionell beginnen viele Jugendliche direkt nach der Konfirmation mit der Tanzschule. Und hier steht der Abtanzball auf dem Programm. Spätestens jetzt brauchen die Jugendlichen einen Anzug bzw. ein schickes Cocktailkleid. Es lohnt sich, bei der Auswahl der Konfirmationskleider für die Zukunft zu planen. Geben Sie nicht zu viel Geld für die Kleidung aus, denn spätestens nach dem nächsten Wachstumsschub passen sie nicht mehr.

Konfirmationskleidung für Mädchen

Mädchen tragen gerne kurze Cocktailkleider. Die Möglichkeiten reichen vom schicken luftigen Sommerkleid bis zum eleganten kleinen Schwarzen. Auch Rock und Bluse sehen hübsch aus. Achten Sie darauf, dass die Mädchen in der Garderobe nicht zu viel Haut zeigen. Das wirkt in der Kirche unangebracht. Wer es lieber sportlich mag, trägt einen Hosenanzug. Es ist nur darauf zu achten, dass die Mädchen nicht matronenhaft in dem Anzug wirken. Ein Kostüm sieht dagegen sehr streng aus und passt nicht so gut zu jungen Mädchen.

Früher trugen Mädchen weiße Konfirmationskleider, aber inzwischen steht den Mädchen die ganze Palette zur Verfügung. Frisch und dezent wirken Pastellfarben. Stehen Sie Ihrem Kind zwar beratend zu Seite, aber letztendlich sucht sich Ihre Tochter ein Outfit aus, in dem es sich wohl fühlt.

Accessoires für Mädchen

Ein schlichtes Konfirmationskleid peppen Mädchen mit Farbtupfern wie bunten Tüchern oder extravaganten Gürteln auf. Auch Schmuck ist ein schöner Eye-catcher. Vielleicht schenken Sie Ihrem Kind zur Konfirmation eine edle Kreuzkette. Schuhe und Strümpfe passend zum Kleid kaufen.

Schön sind Pumps mit gemäßigtem Absatz aber auch Ballerinas passen zu dem jugendlichen Outfit der Mädchen. Neue Schuhe unbedingt vorher etwas einlaufen und eventuell das Laufen auf Pumps einüben. Nicht notwendig aber sehr praktisch ist ein kleines Täschchen für Taschentücher und Schminke.

Konfirmationskleidung für Jungen

Ein traditioneller Anzug steht Jungen am besten. Aber auch eine dunkle Hose mit passendem Sakko oder Blazer passt sehr gut zur Konfirmationsfeier. Erfahrungsgemäß tragen immer einige Jungen einen Anzug und dagegen fällt reine Alltagskleidung sehr auf. Jeans sind für diesen feierlichen Rahmen unangebracht. In Ordnung ist dagegen eine dunkle Stoffhose, wenn sie mit einem schicken Hemd kombiniert wird. Darüber kann der Junge eine legere dunkle Jacke tragen.

Accessoires für Jungen

Das flotte Outfit der Jugendlichen komplettieren eine Fliege oder eine schicke Krawatte. Wenn Ihr Sohn mag, kann er zu bunten, auffälligen Farben beim Schlips greifen. Denken Sie daran, das Binden der Krawatte vorher zu üben. Es sieht schick aus, wenn die Anzugjacke ein Einstecktüchlein oder Anstecksträußen ziert.

Ein heikles Thema sind Schuhe. Am liebsten tragen Jungen Sportschuhe. Wenn Ihr Kind zur Tanzschule geht, lohnt sich die Anschaffung von farblich passenden Lederschuhen. Dunkle Sneakers sind aber auch okay.

Denken Sie an diese Extras

Zu einer schicken Garderobe bei den Mädchen gehört auch eine gestylte Frisur. Organisieren Sie rechtzeitig einen Termin bei Ihrem Frisör. In der Regel tragen die Mädchen einen kleinen Blumenstrauß. Wählen Sie nicht die früher üblichen Maiglöckchen, denn sie sind giftig.

Oft ist es auch üblich, dass die Kinder in der Kirche ein Gesangbuch tragen. Früher schenkten die Eltern den Kindern zur Konfirmation ein eigenes Gesangbuch mit eingeprägten Namen. Heute verzichten viele Kinder darauf und leihen sich das Gesangbuch für die Konfirmationsfeier in der Kirche aus.

Beachten Sie diese Tipps bei der Auswahl der Konfirmationskleidung

E-Books von Frau Fangrath:               

Beschwerden in der Schwangerschaft

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: