Praxistipps Reisen

Baulärm müssen Sie nicht hinnehmen

Lesezeit: < 1 Minute Ständiger Baulärm kann einem die schönste Reise verderben. Glücklicherweise müssen Reisende das nicht einfach hinnehmen. Auch wenn im Reiseprospekt allgemein auf Baulärm hingewiesen wurde, sind 24 Stunden Krach zu viel.

< 1 min Lesezeit

Baulärm müssen Sie nicht hinnehmen

Lesezeit: < 1 Minute

Das Landgericht (LG) Frankfurt befasste sich mit einem Fall, in dem im Reiseprospekt bereits von Baulärm die Rede war. Wie sich herausstellte, lagen rings um das Hotel mehrere Großbaustellen, auf denen 24 Stunden am Tag Betrieb herrschte. Der ständige Baulärm war zwar nicht auf den Hotelzimmern zu hören, aber im Außenbereich der Anlage. Dieser ständige Baulärm stellte laut Landgericht eine erhebliche Beeinträchtigung der Urlaubsreise dar. Dem Reisenden wurde eine Minderung des Reisepreises zugesprochen. 45 Prozent des Preises machte der Baulärm als Reisemangel aus (LG Frankfurt, Az. 2/24 S 243/06).

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: