Hobby & Freizeit Praxistipps

Basteln Sie Zöpfe an den Faschingshut

Basteln Sie Zöpfe an den Faschingshut
geschrieben von Anita Radi-Pentz

Nicht immer muss es ein komplettes Kostüm sein für die Karnevalsparty. Nicht mal eine aufwändige Perücke. Machen Sie es sich einfach: Verschönern Sie Hut oder Mütze mit dicken Zöpfen. Vor allem, wenn keine Echt-Haare unter dem Hut hervorblitzen, sieht diese Mini-Verkleidung witzig aus.

Kleine Verkleidung, großer Spaß

Sie sind zu einer Faschingsveranstaltung eingeladen und wollen sich nicht aufwändig verkleiden? Basteln Sie sich zwei dicke Zöpfe an einen Hut. Mit geschminkten Sommersprossen auf der Nase und farbenfroher Kleidung sind Sie damit perfekt ausgestattet für einen fröhlichen Abend.

Sie brauchen:

  • Hut oder Mütze
  • 1 Knäuel dicke Wolle in der gewünschten Haarfarbe
  • Geschenk-Band für Zöpfe
  • Draht und Zange

So basteln Sie sich Zöpfe an den Hut:

  • Schneiden Sie die Wollfäden zu: pro Flechtstrang 20-30 Fäden, jeder Faden ca. 60 cm lang.
  • Zwicken Sie Draht ab, 2 Stück in der Länge von 65 cm.
  • Legen Sie die Flechtstränge zurecht, je Zopf 3 Stück.
  • Binden Sie an einer Seite die 3 Flechtstränge zusammen. Achten Sie darauf, dass sich die Stränge nicht verheddern.
  • Flechten Sie den Zopf, indem Sie den äußeren Strang über den mittleren legen, abwechselnd von links und von rechts zur Mitte.
  • Das Ende des Zopfes binden Sie wiederum mit einem Stück Wolle zusammen.
  • Schieben Sie einen Draht so durch den geflochtenen Zopf, dass der Draht möglichst nicht zu sehen ist. Die Enden des Drahtes wickeln Sie um die abgebundenen Zopf-Taillen. Achten Sie darauf, dass kein Drahtende pikt. Je stärker der Draht ist, desto besser können Sie die Zöpfe in eine Wunschposition biegen.
  • Machen Sie die Zöpfe innen am Hut fest. Ganz einfach gelingt das ebenfalls mit Draht. Oder Sie nähen die Zöpfe mit festem Zwirn im Hut an.
  • Binden Sie Geschenkband um die Zopf-Enden.

Mehr schnelle Verkleidungstipps:

Bildnachweis: Werner / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet!
Please wait...

Über Ihren Experten

Anita Radi-Pentz