Hobby & Freizeit Praxistipps

Basteln Sie Knallbonbons für die Silvesterparty

Lesezeit: < 1 Minute Wie soll das neue Jahr für Sie beginnen? Fröhlich und spielerisch? Basteln Sie Knallbonbons für Silvester. Damit wird die Party zum Knaller.

< 1 min Lesezeit
Basteln Sie Knallbonbons für die Silvesterparty

Basteln Sie Knallbonbons für die Silvesterparty

Lesezeit: < 1 Minute

Knallbonbons – die lautlosen Knaller für Silvester

Knaller dürfen Sie in diesem Fall im übertragenen Sinn verstehen, denn geräuschvoll ist dieser Partyspaß nicht. Laut erschallt höchstens das Lachen der Gäste, die sich einen Zweikampf liefern, um Konfetti-Regen oder auch Konfetti-Fegen.

Basteln Sie Knallbonbons für die Silvesterparty

Sie brauchen:

  • Papprollen von Küchenkrepp
  • farbenfrohes Transparentpapier
  • Klebestift
  • Bast
  • Konfetti
  • Kleine Süßigkeiten wie Bonbons oder Schokomarienkäfer
  • Silvester-Streudeko
  • Sinnsprüche oder gute Wünsche für das Neue Jahr (Dazu können Sie auf die Zitate-Vorlage aus dem Artikel: „Weihnachtskalender mit Zitaten und Sprüchen“ zurückgreifen.)

So wird´s gemacht:

  • Zerteilen Sie die Küchenkrepp-Papprolle in drei Teile.
  • Das Transparentpapier schneiden Sie zu – dreimal so breit wie die Rolle.
  • Bekleben Sie die Rolle mit dem Bastelpapier – mittig. Für den Knallbonbon-Spaß ist wichtig, dass die Zipfel gut gegriffen werden können.
  • Binden Sie eine Bonbonseite mit dem Bast zu.
  • Füllen Sie Konfetti, Süßigkeiten, die Streudeko, den Sinnspruch in die Rolle.
  • Binden Sie die zweite Bonbonseite zu.
  • Nach Wunsch verzieren Sie die Rolle mit Silvester-Stickern.

An Silvester greifen Sie zum Knallbonbon

Die Knallbonbons verteilen Sie als Tischdeko. Mit Namen versehen macht sich diese Bastelei auch gut als Platzschild. Zwei Hände dürfen danach greifen und auf Kommando gleichzeitig daran ziehen. Wer den größeren Teil des Knallbonbons am Zipfel hat, bekommt den Inhalt. Dem „Zukurzgekommenen“ bleibt die Ehre, die Konfetti aufzukehren oder die Freude, einfach mitzulachen.

Bildnachweis: complize | m.martins / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: