Familie Praxistipps

Basteln im Herbst: Blätter-Teelicht

Lesezeit: 1 Minute Ihre Kinder haben Langeweile, weil es draußen regnet und stürmt. Mit ganz einfachen Mitteln können Sie ein stimmungsvolles Teelicht basteln. Ein supertolles Geschenk für die Oma.

1 min Lesezeit

Basteln im Herbst: Blätter-Teelicht

Lesezeit: 1 Minute

Material

  • 1 großes Blatt, z. B. Ahorn
  • stabiles Tonpapier
  • Teelicht
  • Bleistift, Lineal, Schere
  • evt. Glitterfarben

Bastelanleitung für herbstliches Blätter-Teelicht:
Gezackte Ahornblätter sehen besonders gut aus. Das Blatt sollte groß genug für ein Teelicht sein. Pressen Sie das Blatt einige Stunden zwischen den Seiten eines dicken Telefonbuchs.

Legen Sie das Blatt auf das Tonpapier und zeichnen Sie den Umriss nach. Machen Sie den Stängel etwas dicker. Schneiden Sie das Blatt aus. In die Mitte das Teelicht stellen und mit dem Bleistift den Umriss zeichnen. Ziehen Sie durch diesen Kreis sternenförmig gerade Linien. Schneiden Sie diese Linien von der Mitte zum Kreis hin auf. Es entstehen kleine Dreiecke, die Sie nach unten biegen (nicht abschneiden, sie halten das Teelicht). Versuchen Sie das Teelicht in das Loch zu schieben, wahrscheinlich müssen Sie noch etwas die Schnitte vergrößern.

Sie können das Tonpapier zusätzlich mit Glitterfarben anmalen. Oder Sie stellen ein Teelicht mit Halloween-Motiv hinein.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):