Familie Praxistipps

Basteln für Halloween: Maismonster

Lesezeit: < 1 Minute Im Herbst und zu Halloween sind Kürbisse der traditionelle Schmuck für Wohnung und Garten. Eine gruselig-schöne Alternative sind diese Maismonster. Kinder können Sie leicht basteln und schaurig bemalen.

< 1 min Lesezeit
Basteln für Halloween: Maismonster

Basteln für Halloween: Maismonster

Lesezeit: < 1 Minute

Material für ein Halloween-Maismonster:

  • Maiskolben vom Bauern, einige Blätter der Maispflanze
  • Farben, z. B. Acrylfarben
  • Kleber, z. B. Holzleim
  • evt. Tonpapier und Wolle
  • evt. Wackelaugen und Nasenpommel

Bastelanleitung für das Halloween-Maismonster:

Schälen Sie die Blätter vom Maikolben. Mit einem längeren Blatt der Maispflanze drehen Sie die Enden an beiden Seiten zusammen. Das Halloween-Maismonster hat nun 2 Arme. Die Fasern des Maiskolbens werden die Haare. Sie können aber auch einen Hut aus Filz basteln. Ein langes Blatt hinten an den Maiskolben kleben.

Ihre Kinder können ein gruseliges oder freundliches Gesicht malen. Das ist auf den Maiskörnern nicht ganz einfach. Sie können auch Wackelaugen und einen Nasenpommel im Bastelladen kaufen und aufkleben.

Wer möchte, kann dem Monster ein Instrument in die Hände geben. Die Gitarre ist aus Tonpapier, die Seiten aus Wolle.

Das Halloween-Maismonster aufhängen oder in eine Vase stellen.

Bildnachweis: JenkoAtaman / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: