Gesundheit Praxistipps

Ayurvedischer Ernährungstipp für den Frühling: Ama reduzieren

Lesezeit: < 1 Minute In der ayurvedischen Ernährung spielt die Jahreszeit eine wichtige Rolle. Die Wechsel der Jahreszeiten sind demnach besonders wichtig. Denn sie bedeuten eine Herausforderung für den Stoffwechsel. Im folgenden Artikel lesen Sie Tipps, wie Sie der Frühlingsmüdigkeit und Antriebslosigkeit mit einfachen ayurvedischen Mitteln bereits im Winter vorbeugen können.

< 1 min Lesezeit

Ayurvedischer Ernährungstipp für den Frühling: Ama reduzieren

Lesezeit: < 1 Minute

Nach Ayurveda können Müdigkeit und Antriebslosigkeit und auch eine vorübergehende Schwächung des Immunsystems mit dem Frühlingsbeginn einhergehen, wenn sich etwa ab Ende Februar das Kapha-Dosha vermehrt und sich abgelagerte Schlacken im Körper in Bewegung setzen.

Ama reduzieren und Agni stärken

Deswegen empfiehlt die ayurvedische Lehre dagegen folgende Maßnahmen: Beginnen Sie den Tag mit einem Glas lauwarmen Wassers, dem Sie ein bis zwei Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft und ein bis zwei Teelöffel kalt geschleuderten Honig hinzufügen. Das ist eine einfache und wirksame Methode, den Magen-Darm-Trakt bei der Entgiftung zu unterstützen. Dadurch wird Ama (Giftansammlung) wesentlich reduziert.

Um die Verdauungskraft (Agni) zu stärken, trinken Sie zwischen den Mahlzeiten heißes Ingwer-Wasser, so viel Sie mögen und können. In kleinen Mengen und so heiß, wie gerade noch angenehm.

Ayurvedisches Essen

Ayurvedisches Essen erfreut Herz und Sinne, stärkt Körper und Geist, gibt Energie, Wärme, Frische und Ausgeglichenheit. Probieren Sie zum Beispiel die Rezepte für leckere Suppen aus. Das Rezept für eine Kürbissuppe finden Sie hier.

Essen Sie in Ruhe, bewusst, naturbelassen, frisch, möglichst häufig warm und nur knapp bis zur Sättigungsgrenze.

Tipp zur ayurvedischen Ernährung

Neugierig auf Ayurveda geworden? Dann lesen Sie auch meine weiteren Artikel zum Thema "Ayurveda und Ernährung":

Für weitere Fragen zur ayurvedischen Ernährung stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungsberater und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: