Gesundheit Praxistipps

Autogenes Training: Die Ruheformel

Lesezeit: 1 Minute Wissen Sie, wie es sich anfühlt, ruhig und gelassen konzentriert zu sein? Mit der Ruheformel im Autogenen Training können Sie diesen Zustand erfahren. Die Grundstufe im Autogenen Training wird hauptsächlich zur körperlichen und geistigen Entspannung eingesetzt.

1 min Lesezeit
Autogenes Training: Die Ruheformel

Autogenes Training: Die Ruheformel

Lesezeit: 1 Minute

Die Ruheformel für das Autogene Training

Sie sind nun ausgestattet mit Grundwissen über Autogenes Training und können beginnen. Setzen Sie sich oder legen Sie sich entspannt in Ihre gewählte Ausgangsposition und schließen Sie die Augen. Atmen Sie tief ein – und tief aus. Sie starten mit der Ruheformel: „Ich bin ganz ruhig. Die Gedanken kommen und gehen.“

Entspannung durch die Ruheformel im Autogenen Training

Versuchen Sie nicht, sich krampfhaft zu entspannen. Lassen Sie einfach los und werden Sie ganz ruhig durch Ihre eigene Suggestion. Stellen Sie sich bildlich vor, wie Sie ganz ruhig sind. Sie vergegenwärtigen sich damit das Ziel Ihrer Entspannung. Versuchen Sie nicht, diesen Zustand hervorzurufen, sondern lassen Sie ihn geschehen. Das Formelsprechen im Autogenen Training hilft Ihnen dabei.

Weitere Sätze, um in die Ruhe zu kommen

  • Gedanken ziehen vorbei. Sie sind mir gleichgültig.
  • Meine Aufmerksamkeit ist bei mir, alles andere lasse ich einfach los.
  • Geräusche um mich herum sind mir gleichgültig.
  • Ich bin gelöst und ruhig.
  • Ich bin entspannt und ruhig.
  • Mein Körper ist ganz ruhig, locker und gelöst.

Die Ruheformel ist der Anfang im Autogenen Training

Dieser selbst herbei geführte Ruhezustand hilft Ihrer Konzentration für die 6 Übungen der Grundstufe. Die Ruheformeln fügen Sie zwischen den Grundübungen ein. Wie, das wird in den nächsten Artikel der Textreihe „Autogenes Training“ beschrieben. Wenn Sie das Gefühlt haben, ruhiger geworden zu sein und eine angenehme Entspannung wahrnehmen, beginnen Sie mit der Schwereübung.

Ein gesundes und vitales Leben wünscht Ihnen

Nicole Quast

***

Warum ein Leben leben, das Ihnen einfach so passiert, wenn Sie doch in der Lage sind, Ihr Leben bewusst zu erschaffen?

Bildnachweis: hachri / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...