Essen & Trinken Praxistipps

Außergewöhnliche Sommerrezepte: Besoffene Bratwurst aus Bayern

Lesezeit: < 1 Minute Langweilige Bratwurst lag gestern auf dem Grill. Eine besoffene Bratwurst aber sorgt für gute Unterhaltung, Spaß und Sommerlaune auf Ihrer nächsten Gartenparty. Probieren Sie dieses Rezept aus Sennfeld einfach aus! Das Gericht eignet sich hervorragend als Zwischengericht. Hier ist das schnelle Rezept für eine besoffene Bratwurst.

< 1 min Lesezeit
Außergewöhnliche Sommerrezepte: Besoffene Bratwurst aus Bayern

Außergewöhnliche Sommerrezepte: Besoffene Bratwurst aus Bayern

Lesezeit: < 1 Minute

Rezept für besoffene Bratwurst aus Sennfeld

Zutaten für eine Person, wenn eine besoffene Bratwurst als Zwischengericht dienen soll:

  • 1 fränkische Bratwurst („katholische“ Version, also ohne Majoran) aus der Haut gelöst
  • 1 – 2 EL Zwiebelwürfel
  • Butter
  • 1 dl trockener Weißwein
  • 1 Ei

[adcode categories=“hobby-freizeit,essen-trinken“]

So wird’s gemacht:

Zerbröseln Sie zuerst die Bratwurstmasse. Die Zwiebeln in Butter hell anschwitzen. Dann die Bratwurstmasse untermischen und alles zusammen rasch anbraten bis zur leichten Bräunung.

Den Wein zugießen und verkochen lassen, dabei fleißig umrühren. Wenn die Flüssigkeit weitgehend verkocht ist, das Ei verrühren und über die Wurstmasse geben; alles schnell durchbraten.

Sofort auf einem angewärmten Teller zusammen mit Brot und Gurke oder – eleganter – einem Bukett aus grünem Salat mit frischen Kräutern servieren.

Weitere Artikel zum Thema „Leckere Sommerrezepte:“

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen als erfahrener Ernährungscoach und Kulinarische-Reisen-Experte gerne zur Verfügung!

Bildnachweis: kab-vision / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: