Hobby & Freizeit Praxistipps

Aufhängungen für Blüten oder Sterne aus Papier selber machen

Lesezeit: 2 Minuten Dekorieren Sie auch gerne Ihre Fenster mit Saison-Dekos? Frühjahr und Winter sind dabei die beliebtesten Jahreszeiten. Wie hängen Sie Ihre selbst gebastelten Sterne oder Blüten aus Papier so auf, dass sie frei in der Luft schweben, ohne die Fensterscheibe zu berühren? Lesen Sie, wie Sie mit ein wenig Geschick eine Fensterschmuck-Aufhängung selber anfertigen.

2 min Lesezeit

Autor:

Aufhängungen für Blüten oder Sterne aus Papier selber machen

Lesezeit: 2 Minuten

Fensterschmuck macht jede Jahreszeit interessant

Alle vier Jahreszeiten halten eine Vielfalt an Materialien und Gestaltungsmöglichkeiten bereit. Zum Gestalten von Fensterschmuck gehört auch die passende Aufhängung, denn es gibt einige Varianten, bei denen die Fensterdeko erst durch freies Hängen so richtig zu Wirkung kommt. Dazu gehören:

  • Adventssterne, in 3D gefaltet, sowie andere Sterne
  • Aureliosterne oder Rosettensterne
  • Herbstdekos als Kugel
  • Kugeln mit Papierstreifen
  • Blüten aus Papier oder andere 3-dimensionale Papierdekos.

Lesen Sie auch ??Fensterschmuck aus Papier gestalten??.

Wie Sie eine Aufhängung für Ihren Fensterschmuck anfertigen

Besonders für Fenster mit Plastikrahmen brauchen Sie eine Lösung ohne Bohren. Für die Aufhängung benötigen Sie:

  • Zollstock oder Lineal
  • Seitenschneider
  • Rundzange oder Rundeisen
  • Schraubstock – wenn einer vorhanden ist
  • stabilen Draht mit 1 bis 2 Millimeter Durchmesser

Tipp: Im Beispiel wurde Schweißdraht, 1 Millimeter stark, verwendet.

So ermitteln Sie den Abstand

Zuerst messen Sie mit dem Zollstock oder einem Lineal den gewünschten Abstand von der Fensterscheibe. Diesen ermitteln Sie, indem Sie den Durchmesser Ihrer Deko halbieren und ca. 1-2cm zugeben.

Beispiele:

Ihr Aurelio-Stern hat einen Durchmesser von 24 Zentimeter. Der Abstand wird 12 bis 14 Zentimeter vom Rahmen sein.

Ihre doppelten Papierblüten haben eine Ausdehnung von 5 Zentimeter in der Tiefe und 18 Zentimetern in der Breite. Hier sollte der Abstand mindestens 10 Zentimeter betragen.

So entsteht die Aufhängung Schritt für Schritt

Nachdem Sie die gewünschte Größe für den Abstand von der Fensterscheibe ermittelt haben, addieren Sie ca. 4 cm hinzu und haben so die Länge für Ihren Draht. Mit dem Seitenschneider schneiden Sie den Draht in der gewünschten Länge zu. Auf der einen Seite drehen Sie mit der Rundzange oder einem Rundeisen eine Spirale.

Drehen Sie so lange, bis die Spirale ca. 1 cm Höhe erreicht. Am anderen Ende biegen Sie, ebenfalls mit der Rundzange, einen kleinen Halbkreis. Tipp: Ein Schraubstock kann hierbei hilfreich sein.

Aufhängungen für Blüten oder Sterne aus Papier selber machen

Kleben Sie oben in der Mitte des Fensterrahmens einen Klebehaken für Scheibengardinen fest. Die kleine Spirale am einen Ende der Aufhängung  stecken Sie auf den Metallstift des Klebehäkchens auf.

Tipp: Sie werden merken, dass sich die Aufhängung nur lose mit dem Stift verbinden lässt. Kein Problem! Nachdem Sie den Faden Ihrer Papier-Blüte, Kugel oder den 3-dimensionalen Stern an dem vorderen halbrunden Häkchen der neuen Halterung befestigt haben, bringen Sie Ihre Deko in die richtige Position vor der Fensterscheibe.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: