Gesundheit Praxistipps

Auf richtige Kosmetikprodukte achten: Was Ihre Haut alles erzählt

Lesezeit: 1 Minute Die Haut ist ein großes Sinnesorgan. Sie verbindet sämtliche Körperteile und Nervenbahnen. Der Hautzustand offenbart gleichwohl Allgemeinbefinden, Gedanken und Emotionen des Trägers. Lesen Sie hier, was die Haut verrät und was Sie bei der Anwendung von Kosmetikprodukten beachten müssen.

1 min Lesezeit
Auf richtige Kosmetikprodukte achten: Was Ihre Haut alles erzählt

Auf richtige Kosmetikprodukte achten: Was Ihre Haut alles erzählt

Lesezeit: 1 Minute

Was die Haut verrät

Der Hautzustand eines Menschen illustriert ein sichtbares diagnostisches Feld. Mit einem Blick auf die Haut lassen sich Körperfunktionen, Allgemeinbefinden, Gefühlslage und Energieverfassung ablesen.

Ist der Mensch zum Beispiel erregt, beschleunigt und erhitzt sich der Druck auf sein Gefäßsystem. Die Haut zeigt im Gesicht, am Hals oder an den Händen und Füßen fleckige Rötungen.

Jene Flecken entstehen durch die bläulich roten Kapillargefäße in der Haut, die stärker durchblutet sind. Das Gewebe ist bei Erregung leicht angeschwollen, da sich Hitze bekanntlich ausdehnt. Um bei diesem Beispiel zu bleiben, präsentiert das Erscheinungsbild der Haut die energetische Kondition, hier: erhöhter Druck, ein Zuviel an Energie.

Die Haut ist ein bedeutungsvolles Ausdrucksorgan und offenbart körperliche Verfassungen. Sie kennzeichnet ebenso das innere, seelisch geistige Befinden an ihrer Oberfläche. Mit richtiger Hautpflege bleibt diese Privatsphäre geschützt. Der Mensch gelangt in eine glückliche Ausgangsposition, sich im Leben mit einem dicken Fell zu präsentieren.

Was ist bei Kosmetikprodukten für Ihre Haut zu beachten?

Kosmetisch ist die Haut das größte Aufnahmeorgan für Feuchtigkeit, Vitamine, Fette und Spurenelemente. Sie nimmt im Umkehrschluss ebenso Konservierungsstoffe und Co auf. Sämtliche Wirkstoffe, die die Haut aufnimmt, lösen immer Kettenreaktionen aus:

Die einverleibten Stoffe stimulieren entweder den Stoffwechselprozess der Haut oder das Kraftwerk der Zelle ist gezwungen, zweckloses Material zu entsorgen. Die Rückstände, die nicht abtransportiert werden können, lagern sich irgendwo im Hautgewebe ab.

Diese Ablagerungen blockieren über kurz oder lang den Energiekreislauf innerhalb der Haut. Sie wird trocken, knittrig, spröde, empfindlich, allergisch, fettig oder fleckig.

Bei richtiger Pflege des größten Organs, ist schöne Haut garantiert.

Bildnachweis: puhhha / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):