Essen & Trinken Praxistipps

Artischocken haben Saison: Mediterraner Genuss pur!

Lesezeit: < 1 Minute Achten Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf die Artischocken, denn sie sind das Gemüse der Saison und mediterraner Genuss pur! Zu uns kommen sie meist aus mediterranem Raum und Nordfrankreich. Ihre Einsatzmöglichkeiten in der Küche sind vielfältig. Die großen kugelrunden Sorten werden traditionell im Ganzen gekocht und dann mit Vinaigrette oder Butter auf dem Teller auseinandergezupft. Auf solche Art zubereitete Artischocke darf am Tisch mit den Fingern gegessen werden - auch in einem vornehmen Lokal.

< 1 min Lesezeit
Artischocken haben Saison: Mediterraner Genuss pur!

Artischocken haben Saison: Mediterraner Genuss pur!

Lesezeit: < 1 Minute

Artischocken sind sehr gesund

Artischocken sind sehr gesund! Dank der Bitterstoffe, die in den Artischockenblättern enthalten sind, wird der Fettstoffwechsel positiv beeinflusst. Dies führt zu einer Senkung der Blutfette. Dadurch kann ein gestörtes Leber-Galle-System wieder in Balance gebracht werden.

Artischocken können vielfältig zubereitet werden

Ob gekocht, gegart, frittiert oder mariniert, ein Artischockengericht eignet sich hervorragend als Vorspeise oder als Beilage zum Fisch und Fleisch. An der italienischen Blumenriviera wird beispielweise eine köstliche Artischockencreme (Crema di Carciofi), die mit der Sommertrüffel verfeinert ist, zum Ciabatta gereicht. Dazu einen leichten Weißwein oder Rosé – ein Hochgenuss im Sommer!

Auch die Primadonna assoluta Maria Callas servierte ihren Gästen gerne Artischockengerichte – z. B. eine einfache Artischockenfrittata. Und eine Reise nach Rom wäre niemals vollwertig, ohne dort die Artischocken nach Art der Römer (Carciofi alla Romana) gekostet zu haben. Überraschen Sie Ihre Gäste mit Artischockengerichten!

Außerdem eignet sich dieses distelartige Gemüse bestens zur schnellen Tischdekoration und verleiht somit Ihrem Dinner einen mediterranen Flair.

Artischocken-Rezept: Carciofi alla Romana

Ein herrliches Rezept für Artischocken nach Art der Römer (Carciofi alla Romana) finden Sie in meinem Club „Kulinarische Reisen“ auf Facebook. Reinschauen lohnt sich!

Hinweis

Sollten Sie sich zur Zeit basisch ernähren müssen, ist die Artischocke für diese Ernährungsart leider nicht geeignet, denn sie wird zur Säure in unserem Körper verstoffwechselt.

Habe ich in Ihnen Lust auf Sonne und Genuss erweckt? Lesen Sie meinen nächsten Artikel „Tapas – Köstlichkeiten aus Spanien“.

Bildnachweis: ardaakay / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: