Praxistipps

Aqua Fitness – 5 Gründe für das Fitnesstraining im Wasser

Lesezeit: < 1 Minute Sie schwimmen gern und fühlen sich im Wasser wohl? Aber allein vor sich hin schwimmen ist Ihnen zu langweilig? Dann versuchen Sie Aqua Fitness. Aqua Fitness bietet viele abwechslungsreiche Übungen und viel Spaß inklusive. Außerdem trainieren Sie alle Muskelgruppen, schonen dabei die Gelenke und die Wirbelsäule. Hier nenne ich Ihnen 5 Gründe für das Fitnesstraining im Wasser.

< 1 min Lesezeit
Aqua Fitness – 5 Gründe für das Fitnesstraining im Wasser

Aqua Fitness – 5 Gründe für das Fitnesstraining im Wasser

Lesezeit: < 1 Minute

1. Grund – Aqua Fitness schont Gelenke, Bänder und die Wirbelsäule

Durch den Auftrieb des Wassers fühlen Sie sich schwerelos und bewegen sich wie in Zeitlupe durchs Wasser. Diese Schwerelosigkeit zwingt Sie dazu, die Übungen in aufrechter Haltung koordiniert und sanft durchzuführen. Dieser positive Effekt schont Ihre Gelenke, Bänder und die Wirbelsäule.

2. Grund – Mit Aqua Fitness verbessern Sie Ihre Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit

Um die Übungen im Wasser durchführen zu können, benötigen Sie aufgrund des Wasserwiderstands mehr Energie. Die Folge ist, Ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessern sich.

3. Grund – Aqua Fitness für übergewichtige Menschen, Senioren und Menschen mit Rückenproblemen

Durch die Schwerelosigkeit des Wassers ist Aqua Fitness für übergewichtige Menschen, Senioren und Menschen mit Rückenproblemen das perfekte Fitnesstraining.

4. Grund – Aqua Fitness ist ein Kalorienkiller

Gegenüber dem Training an Land ist beim Aqua Fitness der Kalorienverbrauch sehr hoch. Der Grund dafür ist die höhere Dichte des Wassers. Bei den einzelnen Übungen müssen Sie ständig gegen den Widerstand des Wassers ankämpfen. Dafür benötigen Sie viel mehr Energie als beispielsweise beim Joggen an Land. Gleichzeitig muss der Körper die Wassertemperatur ausgleichen und das allein führt schon zu einem höheren Kalorienverbrauch.

5. Grund – Bewegung und Entspannung zu jeder Jahreszeit und überall

Das Positive am Aqua Fitness ist, Sie sind vollkommen unabhängig von der Jahreszeit und Ihren Terminplänen. Trainieren Sie im Wasser mit wem, wann und wo Sie wollen. Trainieren Sie

  • im Freibad, im See, im Meer oder in Ihrem Swimmingpool im Frühjahr und Sommer,
  • in einem Hallenbad im Herbst und Winter,
  • morgens, mittags oder abends,
  • alleine oder mit Freunden,
  • spontan in einer Gruppe oder in einem Verein.

Bildnachweis: AS Photo Project / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: