Computer Praxistipps

Apple-News: iOS 4.3 für iPad 2 und als Update für iPad, iPhone und iPod Touch

Lesezeit: 2 Minuten Apple hat mit iOS 4.3 eine neue Version des Betriebssystems für iPad, iPhone und iPod Touch angekündigt. Das neue iPad 2 wird mit iOS 4.3 ausgeliefert. Als Update für iPad, iPhone und iPod Touch gibt es iOS 4.3 ab 11. März kostenlos. Vorteile von iOS 4.3 sind ein schnelleres Safari, iTunes Home Sharing, ein verbessertes AirPlay und der neue Personal Hotspot.

2 min Lesezeit

Apple-News: iOS 4.3 für iPad 2 und als Update für iPad, iPhone und iPod Touch

Lesezeit: 2 Minuten

iOS ist nach Stückzahl die Nummer 2 hinter Windows
Das Betriebssystem iOS (bis Juni 2010 iPhone OS, also "iPhone Operating System", dt. "iPhone-Betriebssystem") der Firma Apple läuft laut Steve Jobs auf 160 Millionen Apple-Geräten, davon über 100 Millionen iPhone und 15 Millionen im letzten Jahr verkauften iPad.

Die Differenz von 45 Millionen iOS-Geräte machen hauptsächlich iPod Touch aus, aber auch die zweite Generation von Apple TV läuft mit iOS, während die erste Generation mit OS X Apple TV betrieben wird.

Gemessen an der Gesamtzahl der Installationen dürfte iOS hinter Windows die Nummer 2 im Betriebssystemmarkt sein. Die Anzahl der meist mit Windows betriebenen PCs ist allerdings mit geschätzten 1,2 Milliarden rund siebenmal höher. Dafür wächst die Anzahl der iOS-Geräte rasend schnell, denn iOS gibt es erst seit 2007.

Da iOS auf Mac OS X basiert und Mac OS X wiederum ein UNIX-Derivat ist, handelt es sich bei iOS um das erfolgreichste "Linux" aller Zeiten. Dies zeigt sich auch an der Gesamtzahl von über 350.000 als Apps bezeichneter Programme, die bislang über 10 Milliarden mal installiert wurden.

iOS 4.3 kommt zusammen mit dem neuen iPad 2
Am 2. März 2011 hat Apple die neue Version 4.3 von iOS vorgestellt. An diesem Tag stellte Steve Jobs auch das iPad 2 vor, das direkt mit iOS 4.3 ausgeliefert wird.

Die neuen Funktionen von iOS 4.3
iOS 4.3 hat einige neuen Funktionen, verspricht mehr Geschwindigkeit beim Surfen und mehr Multimedia-Spaß:

  • Die neue Version des Browsers Safari mit der JavaScript-Engine "Nitro" soll das mobile Surfen beschleunigen.
  • iTunes Home Sharing wird unterstützt, mit dem sich Musik, Videos und weitere Medien streamen und von bis zu fünf weiteren Rechnern im lokalen Netzwerk (LAN) nutzen lassen. Unterstützt wird dies auch von iTunes 9 und 10 auf dem PC.
  • AirPlay weist nun einige Verbesserungen auf. Mit AirPlay lässt sich Musik mitsamt den Informationen zum Titel, Interpret usw. über ein WLAN streamen und auf kompatiblem Geräten ausgeben.
  • Der seitliche Schalter am iPad lässt sich jetzt wahlweise zum Sperren der Bildschirmrotation oder zum Stummschalten des Tons nutzen.
  • Personal Hotspot verwandelt ein iPhone 4 in einen WLAN-Router. So kann mit einem iPad ohne 3G über das iPhone 4 im Internet gesurft werden. Allerdings muss der Datentarif des Internet-Providers diese Anwendung auch zulassen und unterstützen – und das ist wohl derzeit eher der Ausnahmefall denn die Regel.

Die neue Personal Hotspot-Funktion in iOS 4.3
Mit der neuen Personal Hotspot-Funktion in iOS 4.3 lässt sich WLAN überall dorthin mitnehmen, wo man sich gerade befindet. Denn die Datennetzverbindung eines iPhone 4 lässt sich mit bis zu fünf Geräten teilen. Es kann sich dabei um eine Kombination von bis zu drei WLAN-, drei Bluetooth- und einem USB-Gerät handeln.

Sich mit einem Personal Hotspot zu verbinden ist einfach und sobald die Funktion aktiviert ist, erscheint ein Statusbalken, der anzeigt wie viele Geräte aktuell verbunden sind. Jede Verbindung ist passwortgeschützt und im Falle der Inaktivität schaltet sich Personal Hotspot von selbst ab, um Batterie zu sparen.

Verfügbarkeit von iOS 4.3
iOS 4.3 steht für iPad, iPhone und iPod Touch ab Freitag, 11. März als kostenloses Software-Update bereit. Die neue Version iOS 4.3 ist mit iPad, iPad 2, iPhone 3GS, iPhone 4 (GSM Modell) sowie dem iPod Touch der dritten und vierten Generation kompatibel. Weitere Informationen unter apple.com.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: