Lebensberatung Praxistipps

Anti-Stress-Tipps für jeden Tag: Ein bisschen Freiheit (Tipp 6-10)

Lesezeit: 2 Minuten Stress ist nichts, dem wir hilflos ausgeliefert sind. Es gibt immer Wege, um unseren Stress zu managen. Oft helfen bereits kleine Veränderungen, damit aus Stress kein Dauerzustand wird. Finden Sie Anti-Stress-Tipps, die zu Ihnen passen.

2 min Lesezeit

Autor:

Anti-Stress-Tipps für jeden Tag: Ein bisschen Freiheit (Tipp 6-10)

Lesezeit: 2 Minuten

Wie wäre es mit einem Anti-Stress-Tipp des Tages?
Stress entsteht immer dann, wenn die täglichen Anforderungen unsere Kräfte übersteigen. Er ist eine Art körperliche Verteidigung des Organismus. Das ist gut, solange Stress aktuell auftritt. Dauert er allerdings eine lange Zeit fort, können gesundheitliche Probleme auftreten.

Wenn Sie also spüren, dass Stress in Ihrem Leben immer mehr um sich greift, sollten Sie sofort tätig werden. Nutzen Sie jeden Tag, um etwas Besonderes gegen Stress zu unternehmen. Wie wäre es mit einem Anti-Stress-Tipp des Tages?

Anti-Stress-Tipps: 6. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, nur für sich selbst
Machen Sie keine Pläne, was Sie in dieser Zeit tun wollen. Sitzen, liegen oder gehen Sie und lassen Sie dabei Ihrem Kopf die Freiheit zu denken, was immer er will.

Anti-Stress-Tipps: 7. Schütteln Sie Ihre Arme und Hände aus
Stress bedeutet immer Anspannung. Mit dem Ausschütteln unterbrechen Sie diesen Zustand und lockern die Muskeln. Überdies lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf sich selbst.

Anti-Stress-Tipps: 8. Betrachten Sie ein Gemälde
Es muss ja nicht im Museum sein. Suchen Sie in einem Buch oder in einer Zeitschrift ein Kunstwerk, das Ihnen zusagt. Sehen Sie sich das Objekt genau an. Nehmen Sie die Farben und die Pinselführung wahr. Damit fokussieren Sie Ihre Gedanken weg, von dem was Ihnen Stress und Sorgen macht. Sie erlauben ihrem Geist ein wenig Urlaub und damit Erholung vom Alltagsgeschäft.

Anti-Stress-Tipps: 9. Laufen Sie mal wieder barfuß
Wann sind Sie zum letzten Mal barfuß über eine Wiese gelaufen? Wann haben Sie den Boden Ihrer Wohnung gespürt? Ziehen Sie Schuhe und Strümpfe aus und werden Sie Ihren festen Stand auf beiden Beinen gewahr. Das erdet.

Anti-Stress-Tipps: 10. Kommen Sie zum nächsten Termin absichtlich 10 Minuten zu früh
Auf den letzten Drücker ankommen, verursacht Stress. Man ist abgehetzt, der Kopf ist womöglich noch mit ganz anderen Dingen beschäftigt. Im schlimmsten Fall ist man zu spät dran und verpasst die Verabredung. Die 10 gewonnenen Minuten helfen Ihnen mental anzukommen. Je nach Art des Termins können Sie die Zeit im Auto, im Vorraum oder einfach draußen verbringen.

Anti-Stress-Tipp 11 – 15 gibt es im nächsten Teil dieser Serie.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: