Computer Praxistipps

Android: So nehmen Sie YouTube-Videos auf dem Smartphone auf

Lesezeit: 2 Minuten YouTube ist für viele Nutzer eine häufig eingesetzte Quelle für Informationen oder Unterhaltung. Leider sind die Videos meist recht groß und belasten das Datenvolumen des Smartphones bei der Übertragung gewaltig. Wenn Sie Ihre Lieblingsclips auch unterwegs sehen wollen, sollten Sie diese vorher im WLAN herunterladen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Android: So nehmen Sie YouTube-Videos auf dem Smartphone auf

Lesezeit: 2 Minuten

Das Videoportal YouTube bietet längst mehr, als Katzenvideos und kurzfristige Trends, wie Planking und Co. Auf der Videoplattform finden sich sehr nützliche Tutorials zu allen erdenklichen Themen, von Lösungen zu Computerproblemen bis hin zu Anleitungen für handwerkliche Aktionen. Außerdem bietet YouTube zahlreiche unterhaltesame Clips und Musikvideos.

Wenn Sie Ihre Lieblingsvideos auch unterwegs immer dabei haben oder sie einfach vor einer möglichen Löschung konservieren wollen, sollten Sie sie herunterladen.

So installieren Sie TubeMate YouTube Downloader für Android

Die erste Anlaufstelle für Android-Apps ist Google Play. Hier finden Sie zahlreiche Apps, die das Aufspüren und Präsentieren von Videos unter YouTube beherrschen. Leider bieten die meisten der Anwendungen aber keine Funktion zum Herunterladen der Clips. Unsere Stichproben haben ergeben, dass Apps, die eine Funktion zum Herunterladen versprechen, sogar abstürzen. Das ist frustrierend. Glücklicherweise gibt es Abhilfe.

Dazu müssen Sie die App TubeMate herunterladen. Das passiert aber nicht unter der Adresse von Google Play. Rufen Sie stattdessen im Browser die TubeMate-Internetseite auf. Entscheiden Sie sich dann für eine der angebotenen Download-Quellen und laden Sie die .APK-Datei zur App herunter. Diese überspielen Sie dann auf Ihr Smartphone. Wahlweise über eine Speicherkarte oder indem Sie sich die APK-Datei per Mail vom PC zusenden.

So installieren Sie TubeMate als .APK-Datei auf dem Android-Smartphone

Nachdem Sie die .APK-Datei zu TubeMate heruntergeladen und auf das Smartphone überspielt haben, müssen Sie Ihr Smartphone für die Installation konfigurieren. Wechseln Sie dazu in "Einstellungen" und aktivieren Sie hier den Bereich "Sicherheit". Anschließend sorgen Sie dafür, dass der Eintrag "Unbekannt Quellen" mit einem Haken versehen ist. Ist das geschehen, können Sie die .APK-Datei aufrufen und so TuneMate über den Mailanhang installieren.

So laden Sie Videos auf das Android-Smartphone herunter

Auf der Oberfläche von TubeMate wird Ihnen ein Suchfeld präsentiert. Hier geben Sie einen Begriff ein, nach dem die Videoplattform gefiltert werden soll. Anschließend wählen Sie ein Video zum Abspielen aus. Um die Übertragung auf das Gerät zu starten, tippen Sie oberhalb des Clips auf das Download-Symbol, das durch einen grünen Pfeil symbolisiert wird.

Geben Sie dann die gewünscht Auflösung für den Download ein und tippen Sie nochmals auf den Download-Pfeil. Der Film wird dann auf dem Smartphone gespeichert. Alle heruntergeladenen Inhalte finden Sie, indem Sie mit dem Finger vom rechten Rand nach links über das Display streifen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: