Computer Praxistipps

Android: So erstellen Sie Klingeltöne aus Musiktiteln

Lesezeit: 2 Minuten Klingeltöne sind eine der einfachsten Methoden, um Ihrem Android-Smartphone eine individuelle Note zu verleihen. Glücklicherweise müssen Sie zur Erstellung der Klänge nicht auf die recht teuren Angebote bei Google Play zurückgreifen, denn auch mit einer App lassen sich tolle Sounds erstellen. Wie einfach das geht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

Android: So erstellen Sie Klingeltöne aus Musiktiteln

Lesezeit: 2 Minuten

Android bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, den eher langweiligen Standard-Klingelton des Smartphones durch einen persönlichen Sound zu ersetzen. Wenn Sie wollen, können Sie sogar jedem Kontakt auf Ihrem Gerät einen eigenen Klingelton zuweisen. Ebenso lassen sich Signaltöne, die bei dem Eingang von SMS und Co. erklingen problemlos austauschen. Eigene Sounds lassen sich dabei sehr einfach aus MP3-Dateien zurechtschneiden, die auf Ihrem Smartphone gespeichert sind. Mit per passenden App gelingt das im Handumdrehen.

So erstellen Sie einen eigenen Klingelton

Wenn Sie einen Klingelton für Android erstellen wollen, ist es ratsam, eine MP3-Datei als Vorlage zu verwenden. Aus dem kompletten Song schneiden Sie dann eine markante Stelle wie den Refrain heraus, um ihn als gesonderte Klingeltondatei zu speichern. Für den Musikschnitt können Sie die kostenlose App Ringdroid verwenden. Nach dem Start der Anwendung finden Sie eine Liste aller auf dem Smartphone gespeicherten Klänge und MP3-Dateien.

Wählen Sie hier den Song aus, den Sie als Vorlage verwenden möchten. Bei eine größeren Titelauswahl führt die Suchfunktion schnell zum Ziel. Der Titel wird dann geladen und auf dem Bildschirm dargestellt. Legen Sie jetzt über die Schieberegler oder die manuelle Zeiteingabe am unteren Rand den Start- bzw. Endpunkt fest, den Sie als Klingelton aus dem kompletten Song ausschneiden wollen. Das Ergebnis können Sie jederzeit über die "Abspiel"-Taste kontrollieren.

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, tippen Sie auf das Disketten-Symbol am oberen Rand der Oberfläche, um den Titel zu speichern. Vergeben Sie einen Namen für die Datei und legen Sie fest, ob der Klang als Klingelton, Sound für den Wecker oder als Signal für Benachrichtigungen abgelegt werden soll.

Anschließend können Sie den neu erstellten Sound als Standard-Klingelton bestimmen oder den Klang einem bestimmten Kontakt aus Ihrem Adressbuch zuweisen.

So ändern Sie den Standard-Klingelton nachträglich unter Android

Da Sie mit Ringdroid jederzeit und kostenlos neue Klingeltöne erstellen können, wollen Sie die Sounds möglichweise später ändern. Wechseln Sie dazu einfach in die "Einstellungen" Ihres Smartphones und wählen Sie dann im Bereich "Persönlich" den Eintrag "Personalisieren" aus. Hier angekommen tippen Sie auf "Klingelton". In einer Liste finden Sie jetzt neben allen Standardtönen, die der Smartphone-Hersteller auf dem Gerät hinterlegt hat auch die von Ihnen per Ringdroid erstellten Sounds. Wählen Sie jetzt einfach den Klang aus, der als Standard-Klingelton verwendet werden soll.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: