Krankheiten Praxistipps

Alzheimer Demenz kann schon mit 30 beginnen

Lesezeit: < 1 Minute Die Alzheimer Demenz gilt gemeinhin als Alterserkrankung. Je höher das Lebensalter, desto höher ist auch das Risiko an Alzheimer Demenz zu erkranken. Nur bei wenigen Menschen beginnt die Erkrankung schon mit unter 50 Jahren und früher. Für die Vererbbarkeit von Alzheimer Demenz gibt es keine ausreichenden Beweise. Diese Fakten über die Alzheimer Demenz sind allgemein bekannt. Trotzdem ist das nur ein Teil der Wahrheit. Tatsächlich kann Alzheimer Demenz schon im Alter von knapp über 30 Jahren oder sogar noch früher auftreten und ist in dieser besonderen Form auch erblich.

< 1 min Lesezeit

Alzheimer Demenz kann schon mit 30 beginnen

Lesezeit: < 1 Minute

Die Alzheimer Demenz wird in zwei Formen unterteilt:

  1. die sporadische Alzheimer Demenz oder auch Spätform: Sie tritt ab dem 65.Lebensjahr auf. Mehr als 90% der Erkrankungen vom Typ Alzheimer Demenz sind dieser Form zuzurechnen. Sie wird als sporadisch bezeichnet, weil sie ohne familiäre Häufung auftritt.
  2. die Frühform, oder early-onset   Alzheimer: Sie setzt zwischen dem 30. und dem 50. Lebensjahr ein und ist meistens erblich bedingt. Der Anteil der frühen Alzheimer- Demenz macht etwa 5-10% der Erkrankungen aus.

 

 

 

Der Krankheitsverlauf ist in beiden Fällen gleich.

Verwandte ersten Grades haben ein hohes Risiko für die erblich bedingte Alzheimer Demenz
Die Familiäre Alzheimer Demenz wir von Generation zu Generation vererbt. In Familien in denen ein Elternteil betroffen ist, trägt jedes Kind zu 50% das Risiko in sich, auch zu erkranken. Ursache für diese Form der Alzheimer Erkrankung ist ein Gendefekt. Dieser kann mit einem speziellen genetischen Test erkannt werden. Für die Betroffenen ist hierbei Vertraulichkeit und Sensibilität äußerst wichtig. Denn man kann den Gendefekt aber in sich tragen, ohne dass die Erkrankung ausbricht.

Wenn mehr als ein Familienmitglied an Alzheimer erkrankt, ist das nicht zwangsläufig ein Hinweis auf   genetisch bedingte Alzheimer Demenz. .
Nach Schätzungen sind in Deutschland 20.000 Menschen an der genetisch bedingten Alzheimer Demenz erkrankt.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: