Hobby & Freizeit Praxistipps

Adventskalender selber basteln: Adventskalender für Erwachsene (Teil 5)

Lesezeit: 2 Minuten Erwachsene freuen sich genauso wie Kinder über kleine Geschenke und Überraschungen. Wen wundert es da, wenn Papa oder Mama beim Öffnen ein verschmitztes Lächeln über das Gesicht huscht. Vielleicht überreichen Kinder einmal ihren Eltern und Liebende ihrem Partner einen Adventskalender für Erwachsene?

2 min Lesezeit

Autor:

Adventskalender selber basteln: Adventskalender für Erwachsene (Teil 5)

Lesezeit: 2 Minuten

Es gibt doch nicht Schöneres als lachende Kinderaugen, wenn sie jeden Tag im Dezember ein Türchen öffnen und voller Spannung erwarten, was sich dahinter verbirgt. Kinder beobachten aber auch sehr genau und ihre Augen strahlen, wenn Vati oder Mutti sich freuen, besonders, wenn sie etwas dazu beitragen können. So ein Adventskalender für Erwachsene bietet eine prima Möglichkeit, für Freude in der ganzen Familie zu sorgen.

Wie Adventskalender für Erwachsene zum Einsatz kommen
Ein Adventskalender für Erwachsene kann von Kindern zu Eltern, von einem Elternteil zum anderen wandern oder aber von Partner zu Partnerin und umgekehrt. Auch unter erwachsenen Freunden oder Geschwistern sorgt ein Adventskalender für Erwachsene für helle Aufregung, wenn er überraschend kommt.

Adventskalender für Erwachsene aus Draht
Nehmen Sie einen Drahtring und klemmen Sie 24 Wäscheklammern fest, so dass ein Kreis entsteht. An jeder Wäscheklammer befestigen Sie ein Zettelchen mit lieben Worten, ganz speziell für diese Person. Die Wäscheklammern sollten grün sein. Die kleinen Briefchen dürfen verschiedene Farben haben.

In der Mitte oben befestigen Sie ein breites Band als Aufhängung. Am Ende der Aufhängung, in der oberen Mitte des Ringes, befestigen Sie eine rote Schleife. Elternpaare oder Ehepaare sowie Lebenspartner können sich gegenseitig schreiben, warum sie den anderen gut finden und was sie an ihm mögen.

Adventskalender für Erwachsene: Kleine Päckchen in der Wühlkiste
Dieser Adventskalender lässt sich ganz einfach herstellen. Sie benötigen dazu 24 kleine Päckchen. Jedes wird mit einer kleinen Überraschung gefüllt. Dann wickeln Sie diese Päckchen in buntes Papier ein. Jedes Päckchen bekommt eine Zahl von 1 bis 24. Das können Klebezahlen aus dem Bürobedarf sein oder eine schöne Zahl, mit dem Eddingstift gemalt. Es gibt auch goldene Zahlen im Bastelbedarf.

Ein hübsches Körbchen, mit Seidenpapier ausgelegt und mit Weihnachtsband verziert, kann als Wühlkiste herhalten. Auch ein bunter Karton eignet sich recht gut. Nun legen Sie die kleinen Päckchen in die Wühlkiste. Jeden Tag muss nun das Päckchen mit der passenden Zahl gesucht werden.

Adventskalender für Erwachsene mit 24 Teebeuteln
Hierzu fertigen Sie 24 Tüten aus Papier an. Diese können aus Weihnachtspapier oder aus einfarbig bunten Schreibbögen sein. Jede dieser kleinen Tüten oder Umschläge bekommt eine Zahl von 1 bis 24.  Nun befüllen Sie die Tüten mit verschiedenen Teesorten in Aufgussbeuteln. Dazu eignen sich der Lieblingstee oder spezieller Wintertee aus verschiedenen Früchten. Nach dem Auspacken kann der Tee dann gemeinsam getrunken werden.

Befestigen Sie die Tütchen an einer Schnur oder Sie kleben sie an einem ausgeschnittenen Weihnachtsbaum von grünem Tonkarton fest!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: