Homöopathie Praxistipps

ADHS mit dem homöopathischen Mittel Zincum metallicum behandeln

Lesezeit: < 1 Minute Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom mit Hyperaktivität lässt sich gut homöopathisch mit Zincum metallicum behandeln. Lesen Sie hier welche charakteristischen Beschwerden auf Zincum metallicum als angezeigtes Mittel hinweisen.

< 1 min Lesezeit

ADHS mit dem homöopathischen Mittel Zincum metallicum behandeln

Lesezeit: < 1 Minute

Ein besonders charakteristisches Symptom, das für Zincum metallicum als angezeigtes homöopathisches Mittel spricht, ist die Unruhe in den Beinen. Kinder, die unter ADHS leiden sind grundsätzlich sehr unruhig und impulsiv. Sie können selten still sitzen und zappeln bei jeder Gelegenheit. Steht aber die Unruhe der Beine und Füße im Vordergrund ist häufig Zincum metallicum das passende Heilmittel.

Zum Thema empfiehlt unsere experto-Redaktion:
Die homöopathische Behandlung von Kindern mit ADS / ADHS: Ein systematisches Therapiekonzept

Zincum metallicum und das psychische Bild bei ADHS

Das
homöopathische Mittel Zincum metallicum enthält viele Symptome, die auch
im Bild von ADHS enthalten sind. Starke Stimmungsschwankungen, eine
große Reizbarkeit, das Gefühl der Dumpfheit, das nicht gut Denken
können, eine starke Vergesslichkeit, besonders für das was man gerade
gemacht hat – sind Beschwerden, die auf das homöopathische Mittel Zincum
metallicum hinweisen. Darüber hinaus sprechen eine starke morgendliche
Müdigkeit, eine Verschlechterung aller Beschwerden durch geistige und
körperliche Anstrengung und eine besonere Hast beim Essen und Trinken
für Zincum metallicum.

Zincum metallicum bei ADHS – das körperliche Bild mit berücksichtigen

Um ein homöopathisches Mittel als Konstitutionsmittel auszuwählen, ist
es wichtig, die körperlichen Beschwerden mit einzubeziehen. Folgende
körperliche Beschwerden weisen in der Regel auf das homöopathische
Mittel Zincum metallicum hin:

  • Beschwerden der Schleimhäute 
  • Schmerzen in den Gelenken
  • Taubheitsgefühl im Körper
  • häufiger Schluckauf
  • Magenschmerzen
  • Bettnässen
  • Durchfall nach Aufregung
  • chronische Halsschmerzen, geschwollenes Zäpfchen

Typisches Essensverlangen von Zincum metallicum ist:

  • Abneigung gegen gekochte Speisen
  • Abneigung gegen Süßigkeiten

Fazit

Das homöopathische Mittel Zincum metallicum ist häufig
bei ADHS angezeigt. Besonders unruhige Beine, eine starke
Gedächtnisschwäche für das was man gerade getan hat und
Stimmungsschwankungen weisen auf Zincum metallicum als angezeigtes
Heilmittel hin.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: