Praxistipps Reisen

Achtung, falsche Zollkontrollen!

Lesezeit: 1 Minute Achtung! Falsche Zollkontrollen im grenznahen Bereich können teuer werden, denn diese Betrüger wollen an Ihre Urlaubskasse. Es sind mehrere Fälle falscher Bargeldkontrollen bekannt geworden, bei denen Reisende mit der Zollkelle angehalten wurden.

1 min Lesezeit

Achtung, falsche Zollkontrollen!

Lesezeit: 1 Minute

Die falschen Zollkontrollen begannen damit, dass Fahrzeuge mit der Zollhaltekelle gestoppt wurden. Die falschen Zöllner gaben sich als Zivilfahnder aus, die beauftragt seien, Bargeld vorläufig einzuziehen (!). Es könne am nächsten Tag bei einer Zolldienststelle wieder abgeholt werden. Sie legten einen Dienstausweis des Hauptzollamts Trier vor – dieses existiert aber bereits seit dem Jahr 2002 nicht mehr. Seien Sie deshalb vorsichtig – nicht bei allen Zollkontrollen geht es derzeit mit rechten Dingen zu. Wenn Sie gestoppt werden: Echte Zollbeamte tragen Uniform und sind meist in ihren grün-weißen Dienstwagen unterwegs. Auf Nachfrage müssen sie sich mit ihrem Dienstausweis legitimieren. Und zur Erinnerung: Trier ist Schnee von gestern!

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: