Krankheiten Praxistipps

Abwehrkräfte stärken – ein intaktes Immunsystem bewahrt vor Grippe

Lesezeit: < 1 Minute Unsere körpereigenen Abwehrkräfte können wir durch einfache Maßnahmen stärken. Ob wir an einer Erkältungskrankheit oder einer Grippe erkranken, hängt weitgehend von einem leistungsfähigen Immunsystem ab. Besonders in Erkältungszeiten sollten wir dafür sorgen, dass unsere Abwehrkräfte den Angriffen von Bakterien und Viren Stand halten können.

< 1 min Lesezeit
Abwehrkräfte stärken – ein intaktes Immunsystem bewahrt vor Grippe

Abwehrkräfte stärken – ein intaktes Immunsystem bewahrt vor Grippe

Lesezeit: < 1 Minute

Eine ausgewogene Ernährung stärkt unsere Abwehrkräfte

Wer sich unausgewogen ernährt, wird auch schneller krank. Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse stärkt auf natürliche Weise unser Immunsystem. Besonders Südfrüchte, die in den Wintermonaten vermehrt angeboten werden, sind reich an Vitamin C und anderen Vitaminen. Die wertvollen Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse wirken gezielt auf unsere Abwehrkräfte. Wenn wir genügend davon essen, erübrigt sich die Einnahme von Vitaminpräparaten.

Nur in bestimmten Fällen sollten wir unsere Abwehrkräfte mit Vitaminpräparaten unterstützen

Falls es Gründe dafür gibt, dass sich jemand nicht ausgewogen ernähren kann, ist es ratsam, das Immunsystem mit Vitamin- und Mineralstoffpräparaten zu unterstützen. Besonders Vitamin C und das Spurenelement Zink sind wichtig für ein intaktes Immunsystem, denn ein Zinkmangel kann die Infektgefahr erhöhen.

Pflanzliche Arzneimittel können zur Steigerung der Abwehrkräfte beitragen

Wer für Erkältungskrankheiten anfällig ist, sollte sein Immunsystem rechtzeitig stimulieren. Pflanzliche Präparate mit dem Purpursonnenhut, der auch Echinacea purpurea heißt, stärken unsere Abwehrkräfte. Am wirksamsten ist zur Steigerung der Abwehrkräfte der Echinacea Presssaft. Allerdings sollte man Echinacea Präparate nicht länger als sechs Wochen am Stück einnehmen.

Eine Kombination von Echinacea mit anderen Pflanzenauszügen, wie zum Beispiel Thuja, Baptista oder Arnika haben sich zur Immunstimulierung ebenfalls sehr bewährt. Auch Ingwertee, am besten gesüßt mit Manuka Honig, stärkt unsere Abwehrkräfte und schützt so vor Erkältung und Grippe.

So können Sie Ihre Abwehrkräfte zusätzlich unterstützen: 

  • Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft.
  • Schlafen Sie ausreichend.
  • Gönnen Sie sich immer wieder Ruhepausen.
  • Gehen Sie regelmäßig in die Sauna, sofern Sie ein intaktes Herz- und Kreislaufsystem haben.
  • Machen Sie Yoga, Autogenes Training oder meditieren Sie regelmäßig.

Bildnachweis:  juefraphoto / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: