Gesundheit Praxistipps

Abnehmen: Weg mit dem Speck

Lesezeit: 2 Minuten Unumstritten, nicht nur unter Experten: überflüssiges Gewicht entsteht, wenn Sie auf Dauer mehr Kalorien mit der Nahrung zu sich nehmen als Sie tatsächlich verbrauchen. Der Weg zu Ihrem Wunschgewicht führt also zwangsläufig über eine kalorienbewusste und ausgewogene Ernährung und natürlich mehr Bewegung. Natürlich können Sie darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen ergreifen, die beim Abnehmen helfen. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse liefern hierfür hilfreiche Empfehlungen.

2 min Lesezeit

Abnehmen: Weg mit dem Speck

Lesezeit: 2 Minuten

Wichtig für Abnehmen: Energiebilanz und Übergewicht
Ihr Körper braucht, um zu funktionieren, Kalorien aus der Nahrung. Zum Atmen, zum Denken, für den Herzschlag und damit Sie sich bewegen können. Energie ist somit für alle Lebensvorgänge unentbehrlich. Wenn Ihre Energieaufnahme genauso hoch ist wie Ihr Energiebedarf bleibt Ihr Körpergewicht in Balance. Ist Ihre Energieaufnahme dauerhaft höher, wird auch Ihr Körpergewicht langfristig ansteigen.

Abnehmen: Die Kalorienmenge einschränken
Abnehmen können Sie, wenn Ihr Energieaufnahme mit der Nahrung geringer ist als der Energieverbrauch durch Ihre Körpervorgänge und Aktivitäten. Einerseits ist es also wichtig, dass Sie die Menge an Kalorien einschränken, die Sie verzehren. Andererseits können Sie den Kalorienverbrauch durch Bewegung und Sport erhöhen. Beide Maßnahmen können dazu beitragen, dass Sie Gewicht verlieren.

Abnehmen für eine prima Figur: Schreiben Sie Ihr Tagebuch
Auch was, wie, wann und warum wir essen und trinken, ist von Bedeutung. Führen Sie ein Ernährungs-Tagebuch und Sie können herausfinden, welche Gründe dazu führen, dass Sie mehr essen als Ihnen gut tut oder wann Sie eventuell zu den kalorienreichen Lebensmitteln greifen.

Schreiben Sie täglich auf, was, wann, wo und mit wem und warum Sie essen. Die Beobachtung Ihres eigenen Essverhaltens hilft Ihnen die Kontrolle zu behalten. Haben Sie die Absicht, eine bestimmte Diät machen zu wollen, prüfen Sie, ob diese ausgewogen und dauerhaft wirksam ist. Im Zeitalter des Internet ist das für Sie ein Leichtes, sich Hintergrundinformationen zu beschaffen. Wenn das so ist, dann ist die Chance groß, dass Sie damit erfolgreich und gesund abnehmen.

Abnehmen und sich selbst motivieren
Wichtig für Ihr erfolgreiches Abnehmen ist auch, dass Sie sich selbst motivieren können, wenn Sie das Gefühl haben, nicht mehr durchhalten zu können. Lernen Sie, bewusst zwischen Hunger und Appetit zu unterscheiden und auf Sättigungssignale Ihres Körpers zu achten.

Tipp
Informieren Sie auch Familie, Freunde und Arbeitskollegen, dass Sie Ihr Gewicht reduzieren wollen. Sie helfen Ihnen dann gerne dabei und helfen Ihnen, wenn Sie Motivation brauchen.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: