Gesundheit Praxistipps

Abnehmen mit Erfolg – so klappt’s

Lesezeit: 2 Minuten Es gibt ja mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten zum Abnehmen: Abnehmen im Schlaf, Abnehmen mit Brigitte, Abnehmen mit Ursula, Abnehmen mit Kürbis, Abnehmen nach Punkten und viele mehr. All diese Diäten haben eines gemeinsam: Sie wirken nicht nachhaltig, die Pfunde sind in kürzester Zeit wieder da. Wie aber nehmen Sie mit Erfolg ab?

2 min Lesezeit
Abnehmen mit Erfolg - so klappt's

Abnehmen mit Erfolg – so klappt’s

Lesezeit: 2 Minuten

Das Erfolgsgeheimnis des nachhaltigen Abnehmens steht auf diesen Säulen:

  • Diät (griechisch: diatia= richtig essen)
  • Bewegung
  • Energie
  • Mentaltraining

Ein paar Tipps zum Abnehmen mit Erfolg

  • Nehmen Sie sich möglichst genug Zeit, in Ruhe in einer gemütlichen Atmosphäre zu essen. Genießen Sie jeden Bissen. Lassen Sie sich beim Essen nicht ablenken, z. B. durch Fernsehen und Zeitunglesen etc.
  • Legen Sie während des Essens kleine Pausen ein, so merken Sie, wann Sie tatsächlich satt sind. Sie bekommen so wieder ein besseres Sättigungsgefühl. Das Sättigungsgefühl setzt nämlich erst nach 15 bis 20 Minuten ein.
  • Je bewusster Sie essen, desto mehr werden Sie genau das zu sich nehmen, was Ihr Körper braucht. Hören Sie auf zu essen, wenn Sie satt sind.
  • Essen Sie nur, wenn Sie tatsächlich Hunger haben: Essen Sie nicht, weil gerade Essenszeit ist, weil alle anderen essen oder weil Sie Ihre Gastgeber nicht enttäuschen wollen. Zu essen, wenn Ihr Körper dies eigentlich nicht braucht, bringt Ihnen nichts, außer überflüssigen Kilos.
  • Mit dem richtigen Gewicht fühlen sie sich wohl und mit etwas Bewegung bleiben Sie in Schwung. Tun Sie etwas für Fitness, Wohlbefinden und Figur. Gesundes Essen und Bewegung gehen Hand in Hand. Das bedeutet aber nicht, dass Sie von heute auf morgen zum Profisportler werden müssen.
    Sollten Sie völlig untrainiert sein, beginnen Sie einfach damit, dass Sie im täglichen Leben aktiver werden – nehmen Sie die Treppe, statt des Aufzugs, parken Sie ihr Auto etwas weiter weg, gehen Sie kurze Strecken zu Fuß.
    Suchen Sie sich eine Sportart, die Ihnen wirklich Spaß macht: Schwimmen, Radfahren oder Gymnastik. Sport in Gesellschaft macht doppelt Spaß!
  • Mit fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag tun Sie das Beste für Ihre Gesundheit. Denn das meiste Obst und Gemüse ist kalorienarm und reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Essen Sie z. B. zum Frühstück Joghurt ohne Früchte, vormittags ein Glas Gemüsesaft, mittags eine Portion Gemüse, nachmittags einen Apfel und abends einen Salat.
  • Essen Sie 1- bis 2-mal pro Woche Seefisch (z. B. Schellfisch, Scholle, Seelachs). So können Sie Ihre Jodversorgung verbessern.
  • Trinken Sie 2 bis 3 Liter Flüssigkeit am Tag. Geeignete Durstlöscher sind Trinkwasser (kein Mineralwasser!), ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees, Obstsaftschorlen, Gemüsesäfte.
  • Essen Sie von kleinen Tellern, Sie werden merken, dass Sie davon genauso satt werden, wie von großen Portionen auf entsprechenden Tellern.
  • Um möglichst zügig in die Fettverbrennung zu kommen, sollten Sie ihre Kohlehydratzufuhr vor allem am Beginn so weit wie möglich reduzieren. Am besten ist es, wenn Sie in der Anfangszeit auf Kohlenhydrate gänzlich verzichten. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie Ihre überschüssigen Kilo verlieren. Dauerhafte Gewichtsreduktion ist nur zu erreichen, wenn Sie anfangen Ihre Essgewohnheiten ändern.

Bildnachweis: Printemps / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: