Gesundheit Praxistipps

Abnehmen leicht gemacht: Minimax-Prinzip Schritt 2 – Proteinversorgung

Lesezeit: 1 Minute In dieser Serie zum Abnehmen nach dem Minimax-Prinzip haben Sie bisher erfahren, dass Sie den Insulinspiegel kontrollieren und Ihre Muskelmasse erhalten sollten, wenn sie abnehmen wollen. Eine Grundvoraussetzung für den Erhalt der Muskulatur ist ausreichend Baumaterial.

1 min Lesezeit

Abnehmen leicht gemacht: Minimax-Prinzip Schritt 2 – Proteinversorgung

Lesezeit: 1 Minute

Unsere Muskulatur besteht zum Großteil aus Eiweiß. Proteine sind also die Bausteine für unsere Muskeln, aber den meisten Menschen ist das gar nicht bewusst, worin Proteine enthalten sind und wie viel man davon benötigt.

Zum Abnehmen mit dem Minimax-Prinzip braucht man Eiweiß
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt pro Tag mindestens 0,8-1 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht zu sich verzehren; Sportler benötigen sogar 1,5 Gramm oder mehr. Das ist eine ganze Menge Eiweiß. Ein 80 kg schwerer Mann braucht täglich rund 80 Gramm Eiweiß, wenn er Sport treibt, sogar mehr.

Optimalerweise ist in jeder Mahlzeit etwas Protein enthalten. Gute Proteinquellen sind Eier, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Fleisch, Geflügel, Fisch, und Nüsse. Im Idealfall greifen Sie also bei jeder Mahlzeit auf einige der oben genannten Produkte zurück.

Ausreichende Proteinversorgung ist entscheidend fürs Abnehmen mit dem Minimax-Prinzip
Das klappt verständlicherweise nicht immer, deswegen können Sie auch im Einzelfall auf Nahrungsergänzungsprodukte zurückgreifen. Es ist besser, einen Eiweiß-Shake zu trinken, als auf eine ausreichende Versorgung mit Proteinen zu verzichten. Denn fehlt das notwendige Baumaterial, büßen Sie Muskelmasse ein bzw. können keine neue Masse aufbauen.

Um das zu vermeiden, können Sie einfach morgens und abends zu den Mahlzeiten einen Proteinshake trinken. Damit sollte Ihr der Eiweißbedarf gedeckt sein. Außerdem haben Proteine den Vorteil, dass sie sehr gut sättigen. Das beugt Heißhungerattacken vor.

Mit dem zweiten Schritt haben Sie die wichtigsten Änderungen in Ihrer Ernährung bereits umgesetzt. Im nächsten Schritt bringen wir etwas mehr Bewegung in Ihr Leben.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: