Hobby & Freizeit Praxistipps

6 Dinge, die Sie mit 5 Euro in der Tasche tun können

Lesezeit: 3 Minuten Alles wird immer teurer – nicht ganz, denn mit 5 Euro lässt sich immer noch viel machen, sei es shoppen und sparen, Spiele online spielen, Ausflüge unternehmen und vieles mehr. Viel Kreativität ist dafür ebenfalls gar nicht nötig, denn es bietet sich eine Vielzahl an Dingen, die Sie für 5 Euro kaufen können. Außerdem kann die Schnäppchenjagd viel Spaß machen – schließlich heimst jeder gerne ein gutes Angebot ein. Wir haben 6 ungewöhnliche Wege gefunden, wie man 5 Euro ausgeben kann.

3 min Lesezeit
6 Dinge, die Sie mit 5 Euro in der Tasche tun können

6 Dinge, die Sie mit 5 Euro in der Tasche tun können

Lesezeit: 3 Minuten

Nach Dingen in höherem Wert shoppen und tolle Schnäppchen ergattern

Man kann beim Shoppen 5 Euro ausgeben, aber Waren in höherem Wert dafür bekommen. Wie das geht? Mit Coupons. Dafür müssen Sie nicht unzählige Zeitungen und Werbeblätter durchlesen, um mit der Schere einen Coupon auszuschneiden. Es geht viel einfacher im Internet. Anstatt nach Coupons zu suchen, beispielsweise via Google, können Sie die Suche komplett anderen überlassen und zufällig auf die Schnäppchen treffen. Honey ist zum Beispiel ein Anbieter, der eine Erweiterung für alle gängigen Browser anbietet. Wer die Erweiterung installiert, kann Shopping revolutionieren. Die Erweiterung sucht und wendet Promo Codes automatisch auf den Warenkorb an. 

Wenn es gerade mal keinen Coupon für ein gewünschtes Produkt gibt, kann man dieses Produkt auch einfach auf die Wunschliste stellen und Honey gibt dann Bescheid, sobald ein Coupon aufgetaucht ist. 

Einen Stadtausflug unternehmen

Die meisten Tickets des ÖPNV für eine Zone oder Kurzstrecken kosten ungefähr 2,50 Euro – macht 5 Euro hin und zurück. Damit können Sie eine Ecke der eigenen Stadt aufsuchen, in der Sie noch nie waren. Dieser Aussichtspunkt im Park? Der Fitness Trail im Wald? Das Neubaugebiet, von dem alle reden? So viel kann mit einer einzigen Fahrt mit den Öffentlichen erkundet werden. Fast niemand kennt wirklich jede Ecke und jeden Winkel der eigenen Stadt. Und nicht zuletzt das Coronavirus hat uns gezeigt, dass man zu Hause ebenfalls einen wunderbaren Urlaub verbringen kann. Nur muss der nicht immer auf dem Balkon stattfinden, Sie können schließlich immer noch nach draußen gehen. 

Also nichts wie los! 

Postkarten und Briefmarken kaufen und andere glücklich machen

Heutzutage sind Postkarten ein altmodisches Relikt aus der Kindheit oder von den Eltern und Großeltern. Jetzt wird alles instant gepostet und in Echtzeit in der Welt verteilt. Jeder kann sofort sehen, wer wann in Nepal einen Berg besteigt, auf den Malediven tauchen geht und am Gardasee mit dem Kanu unterwegs ist. Doch eine Postkarte ist eigentlich eine schöne Sache, die dem Empfänger Freude bereitet. Eine physische Karte ist viel persönlicher als eine Nachricht via WhatsApp und ein handschriftlicher Text zeugt von einer ganz anderen Aufmerksamkeit, als eine Copy und Paste-Nachricht, die in irgendeiner Form an alle verschickt wird. 

Das Beste ist: man muss überhaupt nicht im Urlaub sein, um eine Postkarte zu verschicken. Sie können auch ganz einfach im örtlichen Buchladen eine Karte mit frechen Sprüchen oder schönen Motiven finden. Noch schnell zur Post und eine Briefmarke draufkleben, fertig. Für 5 Euro kann man gleich mehrmals Freude verschicken. 

Yoga oder Fitness im Park

Yogastudios verlangen 15 Euro oder mehr pro Unterrichtsstunde? Das Fitnessstudio kostet jeden Monat sehr viel und der Kunde wird an einen Jahresvertrag gebunden? Keine Sorge, es gibt auch andere Möglichkeiten, diese Angebote zu nutzen. Besonders in der warmen Jahreszeit gibt es sehr viele Sportstunden, die in Parks oder anderswo im Freien stattfinden. So gibt es häufig Yoga, Zumba, Qi Gong und diverse andere Programme für Körper und Seele, die Sie für nur 5 Euro nutzen können. Jeder bringt hier seine eigene Matte mit, doch das ist kein Problem. Wenn keine Yogamatte zur Verfügung steht, tut es auch eine Isomatte fürs Camping oder ein Strandtuch. 

Diese Angebote sind häufig in lokalen Zeitungen und auf Internetseiten von Städten oder Landkreisen zu finden. 

Für einen Abend ein Online Casino ausprobieren

Es gibt Online Casinos, bei denen die Mindesteinzahlung gerade mal 5 Euro beträgt. Das ist eine tolle Möglichkeit, die Welt der Online Casinos zu sehr günstigen Konditionen zu erkunden und auszuprobieren. Dadurch gibt es auch nur ein geringes finanzielles Risiko, falls das Geld verloren geht. Sie können so einen gemütlichen Abend daheim verbringen und ein Online Casino testen. Am Anfang sind die Spiele vielleicht noch ungewohnt, wenn Sie sich mit den Regeln nicht auskennen. Die meisten Casinos legen allerdings Wert darauf, ihren Neulingen die Spiele und Spielregeln sorgfältig zu erklären, sodass man schnell Spaß am Spiel haben kann. Die Spiele können am Computer gespielt werden, doch die meisten Online Casinos bieten auch Apps für Android und iOS an, sodass Sie wirklich bequem auf der Couch spielen können. Manchmal sind diese Angebote schwer zu finden, aber manche Vergleichsportale suchen speziell nach diesen Kategorien, die Sie hier finden. Auf diesen Listen befinden sich nur Casinos, die eine Mindesteinzahlung von 5 Euro anbieten. In einigen wenigen Fällen gibt es sogar bei einer Einzahlung von

5 Euro einen Bonus, meistens in Form von Freispins, also gratis Spielen, bei denen kein Geld eingesetzt wird. 

5 Euro spenden und anderen Freude bereiten

Anstatt sich selbst etwas zu kaufen, können die 5 Euro auch anderen helfen. Es gibt unzählige Spendenorganisationen, die sich über 5 Euro riesig freuen. Da gibt es die großen, wie das Rote Kreuz oder den Jugendschutzbund, aber es gibt auch viele kleine Organisationen, die vor Ort oder in der ganzen Welt Gutes tun. 5 Euro können Waisen helfen, kriminelle Jugendliche wieder in die Gesellschaft integrieren, die örtlichen Pfadfinder beim nächsten Zeltlager unterstützen, der Bergwacht teure Ausrüstung zur Lebensrettung am Berg finanzieren oder ein Brachgebiet am Ortsrand begrünen. 

Organisationen können sich sozialen Themen widmen, aber auch Umweltproblemen, dem Denkmalschutz und vielem mehr. Jede hat auf ihrer Internetseite oder auf ihren Flyern Informationen, wie man ihnen Spenden zukommen lassen kann. Manche Organisationen verkaufen auch Waren, um Projekte zu finanzieren, so können Sie mit den 5 Euro sogar sich selbst und anderen gleichzeitig eine Freude machen. 

Bildnachweis: Igor Butseroga / stock.adobe.com

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: