Computer Praxistipps

5 Tools, die Sie als Windows 10-Nutzer haben sollten

Lesezeit: 2 Minuten Mit Windows 10 hat Microsoft das Betriebssystem noch einmal aufgebohrt. Einige Funktionen fehlen dennoch. Außerdem sind die Möglichkeiten der Windows 10-Bordmittel oft nicht ausreichend. Leicht nachbessern können Sie, wenn Sie die fünf kostenlosen Programme auf Ihrem Rechner aufspielen, um die Bedienung von Windows zu erleichtern. Welche Tools nicht fehlen dürfen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

2 min Lesezeit

Autor:

5 Tools, die Sie als Windows 10-Nutzer haben sollten

Lesezeit: 2 Minuten

  1. Bandizip
  2. MyPhone Explorer
  3. Double Commander
  4. Easeus Data Recovery Wizard Free
  5. DriverMax

Mit jedem Update ist Windows bisher besser geworden. Durch die neuen Funktionen des Betriebssystems können Sie sich oft teure Software sparen, die sonst separat gekauft werden musste. Nicht immer sind die Lösungen, die Microsoft dem Betriebssystem spendiert aber der Weisheit letzter Schluss. Viele Lösungen, die teilweise nicht unter Windows 10 verfügbar sind oder die Möglichkeiten der Bordmittel erweitern, gibt es zum Glück kostenlos im Internet.

1. So komprimieren Sie Dateien unter Windows 10 richtig

Windows 10 bietet ein Bordmittel zum Komprimieren von Dateien. Das ist allerdings eher versteckt in den Kontextmenüs versteckt. Wesentlich übersichtlicher arbeitet hier der Packer Bandizip. Das Programm ist ebenfalls über die Kontextmenüs zu erreichen, bietet aber auch eine eigene Oberfläche über die sich intuitiv arbeiten lässt. Ein wesentlicher Vorteil des Tool ist es dass es viele Formate, wie ZIP, RAR und ISO unterstützt. Auch selbstextrahierende Archive, wahlweise durch ein Passwort geschützt, lassen sich erstellen.

2. Verschaffen Sie Windows 10 Zugang zu Ihrem Smartphone

Wenn Sie Ihr Android-Smartphone unkompliziert unter Windows 10 einbinden wollen, hilft das Tool MyPhone Explorer. Wahlweise erfolgt die Verbindung über WLAN, USB-Kabel oder Bluetooth. Ist das Gerät angeschlossen, können Sie unter anderem das Adressbuch und Termine mit gängigen Anwendungen abgleichen, SMS ex- und importieren sowie Gespräche direkt am PC annehmen oder beenden.

3. Rangieren Sie den Dateimanager von Windows 10 aus

Der Dateimanager von Windows 10 hat seit eh und je das Problem, dass Sie alltäglich Operationen wie das Kopieren oder Verschieben von Dateien nicht komfortabel durchführen lassen. Der Grund ist, dass immer nur ein Verzeichnis auf einmal auf der Oberfläche angezeigt wird. Wenn Sie mich umständlich mit zwei Fenstern hantieren wollen, greifen Sie besser zum Double Commander. Hier sind Quell- und Zielverzeichnis übersichtlich auf einer Oberfläche angeordnet. Komprimierte Dateien lassen sich zudem wie Verzeichnisse direkt einsehen. Auch ein Dateibetrachter ist integriert.

4. Mehr als der Papierkorb von Windows 10

Windows 10 bietet Ihnen den Papierkorb an, um versehentlich gelöschte Dateien wieder herzustellen. Haben Sie die Daten hier aber einmal gelöscht, sind die auf den ersten Blick unwiederbringlich verloren. Die Lösung für das Problem ist der Easeus Data Recovery Wizard Free. Verloren geglaubte Dateien mit einer Größe von bis zu einem GB stellt das Programm gratis wieder her. Erst dann, wenn Sie auch größere Dateien wiederbeleben wollen, ist die kostenpflichtige Version des Programms erforderlich.

5. So haben Sie Treiber unter Windows 10 immer im Griff

Damit Ihre Hardware immer auf dem neuesten Stand ist, müssen Sie die entsprechenden Treiber auch unter Windows 10 pflegen und einspielen. Das kann viel Zeit kosten. Die lästige aber wichtige Aufgabe nimmt Ihnen das Programm DriverMax. Es überwacht installierte Treiber erlaubt ein Backup und bietet neue Versionen an, wenn diese zur Verfügung stehen. Die Updates sind in der Gratisversion auf zwei Treiber pro Tag beschränkt. Für einen normalen Rechner sollte das aber reichen. Andernfalls bietet der Hersteller eine kostenpflichtige Pro-Version an.

PS: Qualitätsmanagement ist uns wichtig!

Bitte teilen Sie uns mit, wie Ihnen unser Beitrag gefällt. Klicken Sie hierzu auf die unten abgebildeten Sternchen (5 Sternchen = sehr gut):

Bitte warten...

PPS: Ihnen hat der Beitrag besonders gut gefallen?

Unterstützen Sie unser Ratgeberportal: